Montag, 4. Oktober 2010

Urlaubserinnerung: Bologna

Die zweite Station unserer Hochzeitsreise nach dem Gardasee war Bologna. Uns hat die Stadt sehr gut gefallen, da sie nicht so mit Touristen überlaufen war, aber sehr viel Charme versprüht hat.

Ich bin auf das Wahrzeichen von Bologna, einen der Due Torri, die ca. 500 Stufen hinaufgestiegen...


... und wurde oben mit einem tollen Blick über ganz Bologna belohnt.


Bologna hat wie jede italienische Stadt Unmengen von Kirchen, diese ist aber eine ganz besondere, denn Santo Stefano ist eine Ansammlung aus gleich vier mittelalterlichen Kirchen, die alle ineinander übergehen und miteinander verbunden sind. Das Foto zeigt den Innenhof.


Wir waren nur einen Tag und eine Nacht in Bologna, aber die Stadt mit ihren rund 36km Bogengängen hat uns wirklich gut gefallen. 

Gegessen haben wir auch gut: auf eine Empfehlung unseres Hotels, das etwas außerhalb vom Zentrum lag, haben wir in der Nähe des Hotels in der Trattoria "Nonna Rosa" zu Abend gegessen und waren sehr zufrieden. Wir waren die einzigen Ausländern und das Restaurant war bis auf den letzten Platz besetzt. Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei, aber auf der Homepage der Trattoria könnt ihr euch die Bilder zu unserem Essen anschauen:

Gran Completo di crescentine

Raviolacci Speck e asparagi
Gramigna Panna e Salsiccia

Tenerina di cioccolato
Semifreddo al cioccolato

Kommentare:

  1. Lese ich da gerade *Hochzeitsreise*?! Ja herzlichen Glückwunsch nachträglich! Auf dass Ihr das Gute zwischen Euch bewahren könnt! So eine Homo Faber-Italienreise wäre auch mal was für mich!

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch!

    Bologna hat mir auch sehr gefallen. Da könnte ich mir ja fast überlegen zu leben. Ich fand die Stadt sooo schön. Überall kleine Gassen und hinter jeder Ecke gab es was neues zu entdecken.
    Schön, dass es euch auch gefallen hat.

    Gruss
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH nachträglich! LG

    AntwortenLöschen
  4. @Micha: ja, wir haben vor 4 Wochen geheiratet. Danke für Deine Glückwünsche! In den nächsten Tagen folgen dann noch die weiteren Stationen unserer Reise :) Und die Welt ist klein, wer hätte gedacht, dass Du auch mal in Karlsruhe gewohnt hast!

    @Nicole: dankeschön! Bologna würde mir auch gefallen, um dort zu leben. Viele Studenten und Sprachschüler, sehr authentisch, und die Bogengänge! Wahnsinn. Auf jeden Fall noch weitere Besuche wert.

    @Design Elements: danke! :-)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen

Printfriendly