Donnerstag, 15. September 2016

Spaghetti mit Hähnchenbruststreifen, Babyspinat und getrockneten Feigen

Die letzten Tage war das Wetter einfach viel zu gut, um im stickigen, heißen Dachkämmerlein zu sitzen und Blogposts zu tippen. Da habe ich die letzten heißen Sommertage doch lieber draußen, im Schwimmbad, im Park und in der Eisdiele verbracht! Aber so langsam sind die Temperaturen an meinem Schreibtisch unterm Dach wieder akzeptabel und die Liste an zu verbloggenden Rezepten ist ganz schön lang geworden, denn gekocht und gegessen habe ich natürlich trotzdem. Diese Spaghetti mit Hähnchenbruststreifen, Babyspinat und getrockneten Feigen gab es schon vor einer ganzen Weile bei mir, aber erst jetzt komme ich dazu, das Rezept aus einer Ausgabe der EDEKA-Kundenzeitschrift "Mit Liebe" mit euch zu teilen!

Spaghetti mit Hähnchenbruststreifen, Babyspinat und getrockneten Feigen
























Rezept: Spaghetti mit Hähnchenbruststreifen, Babyspinat und getrockneten Feigen 
(für 2 Portionen)

Zutaten:
300g Spaghetti
150g Kirschtomaten
4-6 getrocknete Feigen (oder 2 frische)
50g Babyspinat
200g Hähnchenbrust
2 Stängel Thymian
1 EL Olivenöl
2 EL Balsamico-Essig
1 TL Honig
1 EL Butter
Salz, Pfeffer
50g Parmesan am Stück

Zubereitung:
Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. Kirschtomaten waschen, halbieren. Getrocknete Feigen in grobe Stücke schneiden. Spinat waschen, verlesen und trocken schleudern. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen.

Hähnchenbrust unter fließendem Wasser abspülen, dann trocken tupfen und in mundgerechte Streifen schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei großer Hitze rundherum 3 Minuten kräftig anbraten. Dann die Thymianblättchen, den Balsamico und den Honig zum Fleisch in die Pfanne geben, die Hitze reduzieren und alles bei mittlerer Hitze weitere 3 Minuten braten. Dann die Butter zugeben, Sobald sie geschmolzen ist, die Tomaten und Feigen ebenfalls in die Pfanne geben, kurz durchschwenken.

Spaghetti in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit dem Babyspinat zum Fleisch und den Feigen in die Pfanne geben. Alles untermischen und unter Rühren erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Spaghetti mit Hähnchenbruststreifen, Babyspinat und getrockneten Feigen portionsweise in tiefe Teller geben, mit frisch gehobelten Parmesanspänen bestreuen und sofort servieren.

Kommentare:

  1. Hi Juliane,
    wenn es ging habe ich auf dem Balkon gesessen und getippt ;-) Aber das Wetter war auch zu gut! Das hat sich nun wohl erledigt... Leckeres Rezept - muss mal schauen, ob ich noch an ein paar gute, frische Feigen komme, das würd mich doch sehr interessieren! Danke fürs Rezept!
    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf unserem Balkon war es leider zu heiß und sonnig, um am Rechner arbeiten zu können - Luxusprobleme! ;-) Mit frischen Feigen schmeckt es sicherlich noch besser, mit getrockneten Feigen waren die Spaghetti aber auch fein.

      Liebe Grüße!

      Löschen

Printfriendly