Donnerstag, 1. Januar 2009

Selbst gemacht: Hefezopf

I proudly present: my first homemade Hefezopf! Zum ersten Mal habe ich selbst Hefezopf gebacken, und zwar nach diesem tollen, gelingsicheren Rezept auf chefkoch.de. Ihr merkt schon, ich bin ein großer CK-Fan ;-) Ich habe nur die 500g-Variante gemacht, aber auch dieser Zopf ist ganz schön groß geworden, da er beim Backen unglaublich aufgegangen ist. Das Wichtigste ist aber: er schmeckt unglaublich lecker!



Mein Maßstab für den Geschmack von Hefezöpfen sind die selbstgebackenen Hefezöpfe, die ich in meiner Zeit in Schwäbisch Gmünd immer freitags auf dem dortigen Bauernmarkt gekauft habe. Schwäbisch Gmünd ist eine Stadt mit wenigen herausragenden Besonderheiten, aber der Bauernmarkt war ein ganz klares Highlight. Mit meinen liebsten Kolleginnen bin ich jeden Freitag in der Mittagspause auf den Bauernmarkt am Johannisplatz gepilgert, wir haben eine Bauernbratwurst am Würstchenstand gegessen, den Wochenendeinkauf an Obst und Gemüse erledigt, den locker-luftig-leckeren Hefezopf und ein paar Nußschnecken gekauft, und waren dann alle so in Wochenendstimmung, dass wir fast nicht mehr in die Agentur zurückwollten... Das sind mit meine schönsten Erinnerungen an die Zeit in Schwäbisch Gmünd. Und mein erster selbstgebackener Hefezopf hat diese schönen Erinnerungen schlagartig zurückgeholt. Toll! Diesen Hefezopf werde ich bestimmt öfter machen.

Kommentare:

  1. Das sieht ja lecker aus. Könnte ich auch mal wieder machen. Aber nach dem ganzen Weihnachts- und Silvester- Essen, werd ich wohl noch eine Weile warten. Landet aber auf jeden Fall auf meiner "Nachback- Liste"! Vielen Dank für die Anregung.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Du machst immer so leckere Sachen und zeigst sie auch noch!!!!Wie soll ich denn noch etwas anderes machen, wo ich doch erstmal alles ausprobieren muss ;o)!!
    Liebe Grüsse und lass es Dir schmecken,
    Manou

    AntwortenLöschen
  3. Hallo! Ich kann mich nur anschließen, habe chefkoch.de auch schon lange unter meinen Favoriten gespeichert. Super Seite!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo juli natürlich kannst' mich gern' verlinken ;) ....du hast ja auch ganz schön leckere rezepte hier zum schnabbulieren ;) liebste Grüße Tanja

    AntwortenLöschen

Printfriendly