Montag, 23. März 2009

Schnee satt!

Schnee satt hatte ich die letzte Woche, und das war auch so gewünscht, denn wir waren Ski fahren in Obertauern im Salzburger Land. 2,60m Schnee im Tal und 3,60m Schnee auf der Piste, was will ich mehr?


Wenn der Blick aus dem Hotelfenster morgens schon so verheißungsvoll aussieht, sind Duschen, Frühstücken und Ski anschnallen in Rekordzeit erledigt. Wir sind den ganzen Tag die Pisten rauf und runter gefahren, mittags gab es eine Gulaschsuppe auf der Hütte, nachmittags noch mal eine heiße Schokolade und dann ging´s ab ins Hotel und in die Sauna. Aprés-Ski war nicht so unser Ding, da wir gleich am ersten Tag festgestellt haben, dass wir den Altersschnitt beim Aprés-Ski doch deutlich senken...


Dafür haben wir das Abendessen besonders genossen. Die österreichischen Mehlspeisen-Nachtische sind einfach die besten: Marillenknödel, Powiderltaschen, Kaiserschmarrn... lecker!


Am Abreisetag wurde es dann etwas unfreundlicher und so fiel es uns nicht ganz so schwer, wieder heimzufahren. Aber es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell eine Woche Urlaub vorbei geht!

Kommentare:

  1. Was für ein Ausblick!! Skifahren ist jetzt nicht so mein Ding, aber die Mehlspeisen hören sich toll an ;)

    Tschüss, Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Da schließe ich mich Bianca an. Obwohl die Schneelandschaft schon was verlockendes hat. Wegen deines Posts weiß ich jetzt auch, was ich Mittags koche: Gulaschsuppe! Du hast mir den Tag gerettet!
    lg,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Printfriendly