Powered by Blogger.

Nachgebacken: Caros 3-Minuten-Brot

Ich probiere ja immer wieder gerne Neues aus, und am liebsten natürlich Rezepte, die erprobt und gelingsicher und dann auch noch ratzfatz umzusetzen sind. So war es auch bei Caros 3-Minuten-Brot! Bei mir hat die Zubereitung allerdings etwas länger gedauert (ca. 4 Minuten ;-)), weil ich noch die Kastenform eingefettet habe. Aber der Brotteig war wirklich im Handumdrehen zusammengerührt.


Ich habe Sonnenblumenkerne und Leinsamen dazugegeben - nächstes Mal gebe ich auch noch Kürbiskerne und Walnüsse dazu.


Ein schönes, lockeres Brot - bis jetzt das selbstgebackene Brot, das sowohl mir als auch meinem Freund am besten geschmeckt hat! Aber: da schlummert ja noch der getrocknete Sauerteig, den mir die liebe Ex geschickt hat, in meiner Küche... bisher hab ich mich noch nicht rangetraut, aber für Pfingsten hab ich mir vorgenommen: ich probiere jetzt endlich das Sauerteigbrot aus! Bald gibt es also wieder Neues aus meiner Brotbackstube...

Keine Kommentare

Printfriendly