Mittwoch, 27. Mai 2009

Schnelles Essen und eine Frage

Die letzten Tage gab es eher sommerlich-leichtes Essen bei mir. Heute habe ich einen lauwarmen Nudelsalat mit Hähnchenbrustfilet gemacht. Davon ist noch ein bisschen was übrig, das nehme ich mir morgen ins Büro mit.

Zutaten (für 2 Portionen):
250 g Penne rigate
ca. 250 g Hähnchenbrustfilet
50 g schwarze Oliven, entsteint
2 Feldtomaten
Etwas Petersilie
Butterschmalz
Olivenöl
1 EL Balsamicoessig
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Währenddessen Hähnchenbrustfilet abspülen, abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Salzen und pfeffern und in Butterschmalz ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten. Tomaten vierteln, Kerne entfernen und Tomaten klein schneiden. In etwas Olivenöl die Tomaten kurz anbraten, mit Balsamicoessig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Oliven klein schneiden. Alles miteinander in einer großen Schüssel vermengen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Ein schnelles und durch die Tomaten schön frisches Nudelgericht!

Ganz was anderes war der Indische Brotsalat, den ich Anfang der Woche zubereitet habe. Das Rezept findet ihr im wunderbaren Kochbuch "Delicious days" oder online beim Kochfrosch

Statt Fladenbrot habe ich die letzten Reste meines selbstgebackenen 3-Minuten-Brots verwendet. Ich fand den indischen Brotsalat nicht schlecht, aber ein normaler griechischer Salat schmeckt mir irgendwie doch besser. Vielleicht hat bei mir auch das griechische Joghurt gefehlt, das Nicole Stich zum Salat empfiehlt?

So, und jetzt zu meiner Frage: ich möchte Marmelade selbst machen. Rezepte habe ich schon rausgesucht und soweit ist alles klar, aber mich würde interessieren: sterilisiert ihr eure Marmeladengläser vor dem Befüllen? Wenn ja, wie? Was sind eure erprobten und möglichst einfach umzusetzenden Methoden dafür? Dankeschön schon mal für eure Tipps!

Kommentare:

  1. Die Gläser sehr heiß erst mit Spülmittel gut reinigen und dann noch mal mit sehr heißem Wasser ausspülen. Das reicht aus. Ein Sterilisieren z.B. in einem großen Topf und Wasserdampf ist nicht nötig.
    Aber das Sterilisieren ist noch das kleinste Problem beim Marmeladekochen. Viel entscheidender ist es, sie zum richtigen Zeitpunkt abzufüllen, damit sie gut geliert.
    Vile Erfolg wünscht
    Herr M

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    tolles Nudelsalatrezept, probiere ich sicher mal aus! Ich kenne es so ähnlich, da kommen dann noch statt Hühnchen Artischocken rein,auch lecker! Ich sterilisiere Marmeladengläser auch, indem ich sie einfach im Kochtopf auskoche.
    Gruß
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    ich koche sie auch in einem großen Topf aus. Das heiße Wasser nutze ich dann später, um die klebrigen Utensilien (Topf, diverse Löffe, Stampfer oder Pürierstab etc.) einzuweichen und zu spülen, denn: Ich habe keine Spülmaschine. NOCH nicht, denn in der neuen Wohnung bekommen wir eine :-))

    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  4. ich sterilisiere nicht. ich wasche sie nochmal kurz vor dem befüllen mit kochend heißem wasser aus. reicht immer. hatte bilsher noch nie probleme ...
    lg, mito

    AntwortenLöschen

Printfriendly