Printfriendly

Powered by Blogger.

Nachgekocht: Risotto mit Trauben und Serranoschinken

Gestern fiel mir auf, dass ich ja schon lange kein Risotto mehr gekocht habe. Und dann bin ich bei "1x umrühren bitte" auf das Rezept für ein Risotto mit Trauben und Serranoschinken gestoßen. Das klang richtig gut. Also nichts wie ran an den Reis!


Und das Ergebnis war wie erhofft: ein schönes, sämiges Risotto mit einer durch die Trauben fruchtigen Note. Das gibt es bestimmt noch mal! Hier geht es direkt zum Rezept.

Kommentare

  1. klingt ziemlich lecker...
    schöne grüße, to von mito/zzzeitkritik

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    schön, dass du bei meinem Gewinnspiel mitmachst.
    Schon beim Anblick deines Blogs habe ich zugenommen! Oh, was für tolle Sachen es hier gibt. Da fühle ich mich in meiner kleinen Küche ganz unzulänglich :)

    Kuchen im Glas hab ich schon gemacht, allerdings Karotten Kuchen mit Cream Cheese Füllung

    AntwortenLöschen