Printfriendly

Powered by Blogger.

Hilfe! Nachtisch für Party gesucht

Ich habe mich bereit erklärt, für die Geburtstagsfeier einer Freundin einen Nachtisch mitzubringen. Es gibt bereits eine Schokoladentarte sowie einen Himbeer-Baiser-Auflauf/Tiramisu - lecker, lecker! Gewünscht wird jetzt von mir ein Nachtisch, der zu den bereits vorhandenen Desserts dazu passt. Ich dachte zuerst an Hessischen Apfeltraum, aber so eine Art Tiramisu wird ja mit dem Himbeer-Baiser-Auflauf schon angeboten... Oder vielleicht eine Mousse au chocolat? Habe ich aber noch nie gemacht... zu Hülf! Was könnt ihr mir empfehlen als euer partytaugliches Dessert-Mitbring-Geheimrezept?

Kommentare

  1. Also bei uns kommt immer gut Apple Crumble mit Vanilleeis an. Das schmeckt aber frisch aus dem Ofen am besten, ich weiß ja nicht wie bei deiner Freundin die Möglichkeit ist das dann direkt da frisch zu backen. Die Äpfel und die Streusel könnte man ja vorbereiten.
    Ich hoffe das hilft dir! Ich hab bei der Überschrift schon an Tiramisu und Himbeeren mit Baiser und Sahnequark gedacht, aber das gibt es ja schon.
    Liebe Grüße
    Anneke

    AntwortenLöschen
  2. Ganz lecker und schnell, geht bei uns immer, ergibt eine große Menge
    3 Becher Saure Sahne
    3 Becher Joghurt
    3 Becher Sahne, geschlagen
    3 Becher Creme fraîche, geschlagen
    150 g Zucker
    Saft einer Zitrone
    2 Pck. Vanillezucker
    12 Blatt Gelatine, eingeweicht und aufgelöst
    alles mischen, in kleine Gläser verteilen (z.B. Teelichthalter vom Schweden)
    im Kühlschrank fest werden lassen.

    600 g Brombeeren mit 2 Pck. Vanillezucker u. 80 g Puderzucker pürieren, wenn man möchte kann man noch 2 EL Rum unter die Brombeeren
    mischen.
    Auf jedes Glas etwas von den Brombeeren geben.

    AntwortenLöschen
  3. hallo also ich könnte das hier sehr empfehlen
    man kann die vanillesoße auch gegen eierlikör tauschen (so stehts im orginal) aber mir schmeckts so besser (:
    vielleicht hilfts ja
    viel spass

    Vanillecreme mit Kirschgrütze
    (für4 Personen)

    Für die Kirschgrütze:
    - 1Glas Kirschen
    - 2-3 Esslöffel Speisestärke
    - 3 Esslöffel Zucker

    Für die Quarkcreme:
    - 350g Quark 20%
    - 200g Sahne
    - 3 Esslöffel Zucker
    - 2 Päckchen Vanillezucker
    - 80ml Vanillesoße
    - eventuell eine Vanilleschote

    1.Kirschen mit Saft und Zucker erhitzen, etwas Saft abfüllen
    und die Stärke darin auflösen. Saft mit Stärke zu
    Kurz aufkochen. 1Stunde abkühlen lassen

    2.Quark, Zucker, Vanillezucker und Vanillesoße
    verrühren. Sahne schlagen und vorsichtig
    unter die Quarkcreme heben.

    AntwortenLöschen
  4. Noch ein Rezept:

    Dänische Apfelspeise

    Krokant aus 400 g Zucker, 200 g Haferflocken,
    50 g gehackte Mandeln, 1 TL Butter herstellen.
    Alles in eine Pfanne geben, bei mittlerer bis starker Hitze ständig rühren, bis der Zucker
    geschmolzen und hellbraun ist. Erkalten lassen.
    Apfelmus, Vanillejoghurt, geschlagene Sahne
    und den Krokant abwechselnd in Gläser schichten.

    AntwortenLöschen
  5. Eine Freundin von mir hat schön öfter Creme Caramel auf Partys mitgebracht. Aber eben in einer Auflaufform statt in mehreren kleinen Förmchen. Das lässt sich auch prima vorbereiten :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    also bei uns kommt tatsächlich Mousse au chocolat super an. Hab ein tolles Rezept, welches ich Dir gleich mal zumaile. Wenn Dir das mit der Schokoladentarte zusammen zu schokoladig ist, würde ich vielleicht ein Marzipanmousse vorschlagen. Rezepte musst Du mal googeln oder bei Chefkoch reinschauen.

    lgr,Ute.

    AntwortenLöschen
  7. granatapfel-mascarpone-crème? -> rezept per mail ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich meinerseits könnte mir als Ergänzung zu den bestehenden Dessert-Bestandteilen gut was leichtes, fruchtiges vorstellen - z.B. ein gschmackiges Apfel-Calvados-Sorbet, yummie!

    AntwortenLöschen
  9. @all: Wow, ich bin beeindruckt - so viele tolle Ideen! Vielen herzlichen Dank!

    @Cookie Queen: Apfel Crumble finde ich auch superlecker, aber ich kann vor Ort nichts zubereiten, das scheidet also leider aus.

    @anonym: Brombeeren schmecken mir auch gut, aber mit Gelatine habe ich es nicht so, das klappt erstens bei mir nicht so gut und dann mag ich den Geschmack auch nicht so besonders.

    @farbloser Regenschirm: das kommt in die engere Wahl, vielen Dank!

    @anonym2: die Dänische Apfelspeise klingt gut, in eine ähnliche Richtung (aber ohne Krokant) geht ja auch der Hessische Apfeltraum.

    @Marijana: ich LIEBE Creme Caramel! Aber da besteht die Gefahr, dass ich alles alleine aufessen :-))

    @Ute: besten Dank!!! :-))

    @Uwe: ebenfalls besten Dank, aber über die 1kg Mascarpone bin ich schon etwas erschrocken...

    @haselbabsi: Ich hab auch ein superleckeres Apfelsorbet-Rezept, aber das ist zum Mitbringen leider nicht so geeignet, weil ich zur Party erst mal ne Stunde hinfahren muss und ich weiß nicht, ob das Sorbet das überlebt? Und dann schmilzt es auf dem Buffet dahin, das wäre ja auch schade...

    AntwortenLöschen
  10. Vielleicht eine Tarte au citron, Panna cotta oder Crème brulée? Bei Mousse au chocolat würde ich auf helle Schokolade zurückgreifen, als kleiner Kontrast zur vermutlich dunkeln Tarte au chocolat und dem Tiramisu.

    Liebe Grüße, Linnea (jetzt noch hungriger)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Juliane, wenn du dich noch nicht entschieden hast: Vielleicht findest du hier ein paar Anregungen.

    AntwortenLöschen