Powered by Blogger.

Seelenschmeichler: Kartoffel-Kürbis-Curry

Ich mag Kürbis. Ich mag Currys. Also nichts wie her mit einem Kartoffel-Kürbis-Curry nach diesem Rezept von chefkoch.de!


Ein sämiges, aromatisches, würziges und vegetarisches Curry, das den Bauch wohlig warm füllt...

Kommentare

  1. hmmm das sieht wirklich lecker aus. Ich habe noch ein paar Kürbisse hier und werde es auch mal antesten. Danke für Deinen netten Kommentar von eben ;)

    AntwortenLöschen
  2. Grandios ....hört sich toll an und trifft genau meine Geschmack ;)

    Habe auch einer Freundin gleich das Rezept geschickt.....so leckere Rezepte sollen doch alle haben, ne :- )

    Lieben Dank dafür an Dich!

    Lieben Gruß
    kathy

    AntwortenLöschen
  3. Warum sich in so vielen "europäischen" Curry-Rezepten immer Gemüsebrühe findet, verstehe ich nicht. Allein die vielen Gewürze ergeben doch schon einen Top-Curry-Geschmack - einzig Bockshornkleesamen fehlen.

    Curry habe ich aus Kürbis noch nicht gemacht - das muss ich unbedingt probieren. Danke für den Tipp - ist ja eigentlich naheliegend. Was denkst Du welches Fleisch da am ehesten dazu passt? Schwein? Rind?

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich sehr gut an. Werde ich mir mal merken.

    AntwortenLöschen
  5. Super! Du kommst mir gerade recht mit Deinen Kürbisideen - habe einen Hokkaido mit nach Hause genommen. Habe mir aus meinem Lieblingskochbuch (chefkoch.de - hihi, überraschung!) eine Suppe raus gesucht. Bin gespannt, ich hab nämlich noch nie Kürbis gekocht!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm, hier gibt’s ja leckere Sachen. Hab mich gleich mal in deine Leserliste eingetragen.

    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen

Printfriendly