Printfriendly

Powered by Blogger.

Novemberrezept: Ein Wochenendtrip nach England

Ein besonders gutes Rezept gegen herbstbedingte Stimmungstrübungen ist: Verreisen! Und wenn es auch nur für ein Wochenende ist. Am schönsten ist so ein Wochenendtrip natürlich, wenn er sich mit einem Besuch bei Freunden verbinden lässt. Und so war ich am Wochenende zu Besuch bei Freunden, die in England leben, genauer in Suffolk.

Bei wunderbar sonnigem Wetter sind wir am Wasser entlangspaziert, haben Enten, Schwäne, Entenwarnschilder und Schiffe gesehen....


... dazwischen Sandwiches gegessen, unter englischen Weisheiten in Posterform gesessen und Kirchen besichtigt sowie am Samstagabend ein Feuerwerk zur Feier der "Guy Fawkes Night" angeschaut (ohne Bild)...


... waren am Sonntag in Cambridge, haben die Stocherkähne nur aus der Ferne angeschaut, die Atmosphäre dieser ehrwürdigen Unistadt genossen und die prächtigen Colleges bewundert.

Und dazwischen geredet, gegessen, getrunken, gelacht, gefreut, gelaufen, geshoppt....! Solche Wochenenden gehen vorbei wie im Flug und lassen keine Zeit für Novemberblues. Sehr empfehlenswert!

Kommentare

  1. Oh Du Glückliche, da hätte ich aber gerne mit Dir getauscht ... schönes Wetter, schöne Bilder ...

    Ein besseres Novemberrezept kann man sich ja garnicht vorstellen ...

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  2. So, kein Essen...soll ich traurig oder erleichtert sein? :)

    Wie ich England liebe. Und ich bin ewig nicht mehr vereist. Ich sehe schon, meine Reisen und meine Lebensmittelaufnahme lebe ich durch dich.
    Ich hoffe es macht dir nichts aus. Wäre eh zu spät für Beschwerden...

    GRüße aus Hamburg,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die schönen Eindrücke - schon vom anschauen der Fotos bekommt man auch eine entspanntere Stimmung :)

    AntwortenLöschen
  4. Du Glückliche! England ist ja auch einfach toll!

    AntwortenLöschen
  5. Einen Abstecher zu uns hätteste auch machen können ;)

    AntwortenLöschen
  6. "...keeps the Doctor away!" Tolles Apfelschild.
    Ein Wochendtrip nach England, herrlich! Da kann ich mir vorstellen das kein Novemberblues aufkommen kann :)

    Ich mops mir mal dein Cantuccini-Rezept. Meine Freundin liebt diese Dingerchen und sie braucht sowas gaaanz dringend.
    Habe sowas noch nie gemacht und bin seeehr gespannt.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen