Powered by Blogger.

Pasta mit Rosenkohl, roten Zwiebeln und Feta

Wie ich jetzt ja weiß, ist Rosenkohl nicht jedermanns Sache. Trotzdem gibt es heute noch mal ein Gericht mit Rosenkohl, nämlich Pasta mit Rosenkohl, roten Zwiebeln und Feta. Das Rezept dafür habe ich hier beim Kochfrosch gefunden.


Geschmacklich fand ich die Kombination ganz gut, aber nach ein paar Bissen wurde es mir zu trocken - mir hat etwas Soße gefehlt.

Durch eure Kommentare, welches Gemüse ihr nicht mögt, ist mir auch wieder eingefallen, dass es doch ein Gemüse gibt, das ich nicht so besonders gerne esse: nämlich Rote Beete - danke für die Erinnerung, Milliways ;-)

Habt ihr Rote Beete-Rezepte, die mir den Einstieg in den Genuss von Rote Beete ermöglichen könnten? Ich bin gespannt!

Kommentare

  1. Ich liebe Rosenkohl. Gehört für mich im Winter absolut dazu...besonders zur Gans *g*
    Danke für`s Rezept...hab's mir noch nicht durchgelesen, aber vielleicht würde Brühe helfen?!
    LG BINE...die kein Rezept mit Rote Beete parat hat!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ja, ich habe ein Rote-Beete-Rezept, ein super-super-leckeres - aber leider nicht dabei... Befinde mich temporär im franz. Baskenland, aber sobald ich wieder zu Hause bin (und daran denke), stelle ich es hier ein: auf daß eine RB-Hasserin zur Liebhaberin mutiere ;-)
    Schöne Feiertage,
    Liese

    AntwortenLöschen

Printfriendly