Powered by Blogger.

Schönes Jahr noch: Das war 2009!

Es wird langsam Zeit für einen Jahresrückblick! Wo ich die Fragen mitgenommen habe, weiß ich ehrlich gesagt schon gar nicht mehr, aber das stört euch hoffentlich nicht ;-) Also los geht´s.

Vorherrschendes Gefühl für 2010?
(Vor-)Freude.

2009 zum 1. Mal getan?
Ich bin alleine mit meiner Mutter in den Urlaub gefahren, nach Andalusien, und es war toll! Bis dahin war ich nur mit meinen Eltern zusammen im Urlaub und ich hätte gedacht, dass ein Urlaub ohne meinen Vater komisch ist, aber es war ein richtig schöner Urlaub.


2009 nach langer Zeit mal wieder getan?
Einen richtigen Urlaub mit einer Woche Faulenzen, Schwimmen, Golfen, essen und lesen verbracht. Städtetrips sind irgendwie doch kein richtiger Urlaub. Und: meinen Geburtstag richtig gefeiert.


2009 leider gar nicht getan?
Salsa getanzt. Ist leider wieder eingeschlafen, bevor es sich zu einem richtigen Hobby entwickeln konnte.

Wort des Jahres?
Wirtschaftskrise, Hochzeit, schwanger, Kinder.... das waren die Themen, über die wir in meinem Freundeskreis am häufigsten gesprochen haben.

Zugenommen oder abgenommen?
Gleichbleibend und zufriedenstellend.

Stadt des Jahres?
Schwierig! Vielleicht Dresden, da war ich dieses Jahr zum 1. Mal?

Hier geht es zum Bericht über unseren Dresden-Besuch.

Haare länger oder kürzer?
Etwas länger.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Wahrscheinlich weniger, aber ausgerechnet habe ich es nicht.

Höchste Handyrechnung?
Bewegt sich immer so um 20 Euro herum.

Krankenhausbesuche?
Ich war zum Glück noch nie im Krankenhaus als Patient, besucht habe ich dieses Jahr aber den Schwiegervater nach seiner Knie-OP und die Schwägerin nach der Geburt ihres Kindes.

Verliebt?
Ja.

Most called person?
Freund, Eltern.

Die schönste Zeit verbracht mit?
Freund.

Die meiste Zeit verbracht mit?
Kollegen.

Song des Jahres?
1. Halbjahr: "Alles neu" von Peter Fox, 2. Halbjahr: "When love takes over" von David Guetta.

Buch des Jahres?
"Die Bücherdiebin" von Markus Zusak. Hier geht´s zu meiner Rezension.



TV-Serie des Jahres?
Ich schaue kaum fern... Ab und zu "Two and a half men". Das finde ich ganz nett.

Erkenntnis des Jahres?
Feste muss man feiern!

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Rückenschmerzen. Kurzfristige Absagen für meine Geburtstagsfeier. Sonst alles prima.

Schönstes Ereignis?
War erst vor kurzem und bleibt hier im Blog noch geheim ;-)

2009 war mit einem Wort?
Erfüllt.

So, und bei euch? Wie war euer 2009? Auf was freut ihr euch 2010?

Kommentare

  1. Sehr interessante Dinge, die wir hier über dich erfahren dürfen! Ich möchte dir mal danken, für die vielen herrlichen Rezepte und Vorschläge, die du vorstellst. Ich konnte mir schon das ein oder andere Mal Inspiration holen bei dir. Gerade die Festmenüs waren ein Gedicht! Mach bitte unbedingt weiter so!
    Viele Grüße und komm gut an in 2010!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was wohl das schönste Ereignis war? Ich bin gespannt und habe mir den Rückblick einfach mal mitgenommen :-)

    Liebe Grüße, Linnea

    AntwortenLöschen
  3. Frohes Neues!

    Und, wann heiratet Ihr? ;-)

    AntwortenLöschen

Printfriendly