Powered by Blogger.

Frühlingsfrisches Dessert: Weiße Schokoladenmousse mit marinierten Erdbeeren

So langsam aber sicher zeigt sich der Frühling! Das weckt bei mir auch die Lust auf frühlingshafte Desserts. Im "Kochbuch" von Tim Mälzer habe ich diese Weiße Schokoladenmousse mit marinierten Erdbeeren gefunden. Dafür habe ich dann auch die ersten Erdbeeren des Jahres gekauft, die nach dem Marinieren mit Puderzucker und Zitronensaft tatsächlich schon nach Erdbeeren geschmeckt haben. Vielleicht sind ja auch schon bald die badischen Erdbeeren reif? Ich kann es jetzt kaum mehr erwarten! Aber erst mal habe ich hier das Rezept für diese deliziöse weiße Schokoladenmousse... die ich beim nächsten Mal in einem Glas servieren werde, damit ihre tolle weiße Farbe besser zur Geltung kommt.


Weiße Schokoladenmousse mit marinierten Erdbeeren
(2-3 Portionen)

Zutaten:
100g weiße Schokolade
100g Schmand
Mark einer halben Vanilleschote
150g Schlagsahne
150g frische Erdbeeren
1 EL Zitronensaft
1 TL Puderzucker

Zubereitung:
Für das Mousse die Schokolade in möglichst kleine Stücke schneiden und im Wasserbad schmelzen. Das Wasser sollte heiß sein, aber nicht kochen! Wenn die Schokolade geschmolzen ist, die Schüssel mit der Schokolade aus dem Wasserbad nehmen, die Schokolade abhkühlen lassen und den Schmand unter die etwas abgekühlte Schokolade rühren. Vanillemark ebenfalls hinzugeben und unterrühren.

Die Sahne steif schlagen. Ein Drittel davon zur Schokolade und dem Schmand geben und alles glatt rühren, den Rest nur vorsichtig unterheben. Darauf achten, dass die Schokoladen-Schmand-Masse vor dem Unterrühren der Sahne höchstens handwarm ist, sonst wird die Mousse nachher nicht fest - das ist mir nämlich passiert. Dem Geschmack tut das aber keinen Abbruch ;-)

Die Mousse in eine Schüssel füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Kurz vor dem Servieren die Erdbeeren waschen, kleinschneiden, mit Zitronensaft und Puderzucker vermengen und mit der weißen Schokoladenmousse servieren.

Die Kombination Erdbeeren und Schokolade mag ich sowieso sehr gerne, und mit weißer Schokolade ist diese Mousse eine sehr leckere Abwechslung zu einer normalen Mousse au chocolat!

Kommentare

  1. ooooooooooooooooh auch wenn wir uns nicht kennen..du bist ein schatz :D

    ich hab vor 3 jahren zu silvester mal ein weißes schokomousse gefunden. das zeug wurde verschlungen, nur leider wurde die sorte wohl vom markt genommen.

    bin mega gespannt, ob das mälzer rezept genauso schmeckt. wird gleich abgespeichert :) danke für den fund!

    lieben gruß
    jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Der Wahnsinn! Das probiere ich auf alle Fälle!!
    Weißes Schokimousse!!! Mjamjam :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hey ihr Mousseliebhaber! Hier der ultimative Tipp:
    Backt ein Blech ca 3cm dicken Brownie, lasst das ganze abkühlen, stellt den brownie im ganzen auf dem Blech in den Kühlschrank.
    Bereitet das Mousse zu aber schmelzt in die Schoko-schmand-masse ein tütchen Gelatinepulver mit rein. Streicht das mousse dann auf den Riesenbrownie und stellt das Ganze im Kühlschrank kalt. Wenn die Gelatine fest ist kann man dann aus dem Mousse-Brownie Stücke (viereckig, Rauten oder man nimmt große Ausstecher) schneiden und serviert das Ganze mit Kirschgrütze, oben drauf n paar Schwarze und weiße Schokoraspeln. Kinder, Gäste oder wem ihr das serviert werden euch vergöttern ;)

    AntwortenLöschen
  4. Genau das Rezept habe ich mir auch aus dem Buch zum Nachmachen rausgesucht - toll, dass ich durch dich schon einen Erfahrungsbericht habe :) Die Erdbeerzeit kann kommen! Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen

Printfriendly