Donnerstag, 20. Mai 2010

Pizza mit Spargel und Ziegenfrischkäse

Kommt euch der Spargel schon zu den Ohren raus? Mir noch nicht. Ich liebe Spargel in allen Varianten. In meinem Rezepteordner wartete schon länger ein Rezept für eine Pizza mit Spargel und Ziegenfrischkäse, das ich vor 2 Jahren aus einer "Living at home" herausgerissen habe, auf seinen Einsatz. Neulich, als eine Freundin zu Besuch war, habe ich es endlich ausprobiert. Und der Belag war in der Tat ein geschmacklicher Oberknaller - toll! Außerdem werde ich langsam aber sicher zum Ziegenkäse-Freund...


Dass mir dieses Mal der Hefeteig nicht so richtig aufgegangen ist und der Boden sehr, äh, KNUSPRIG war, darüber verliere ich jetzt lieber mal kein Wort. Lag wahrscheinlich daran, dass das Päckchen Trockenhefe schon eine Weile geöffnet war... nächstes Mal nehme ich stattdessen einfach einen halben Würfel frische Hefe, dann klappt´s auch mit dem Hefeteig. Denn diese Pizza schreit nach Wiederholung! Und ich bin begeistert, schon wieder eine leckere Spargelvariation.


Und hier kommt das Rezept für euch!

Pizza mit Spargel und Ziegenfrischkäse
(4 Portionen)

Zutaten:
Für den Teig:
300g Mehl Type 550
1 TL Salz
1 TL Trockenhefe
2 EL Olivenöl

Für den Belag:
150g Mascarpone
abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
75g Parmesan, fein gerieben
Salz
350g Spargel
150g Ziegenfrischkäse
25g getrocknete Soft-Tomaten (ohne Öl)
1 TL getrockneter Rosmarin oder 2 Rosmarinzweige
15 schwarze Oliven ohne Stein

Zubereitung:
Mehl, Salz und Hefe mischen. 200 ml lauwarmes Wasser und das Olivenöl hinzugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts oder den Händen zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1,5 Stunden gehen lassen.

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Mascarpone, Zitronenschale und Parmesan mischen und glatt rühren.
 Mit etwas Salz würzen. Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel längs in dünne Scheiben schneiden. Die getrockneten Tomaten ebenfalls in Streifen schneiden. Frischen Rosmarin von den Stängeln rupfen und etwas kleinhacken.

Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick auswellen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und den Teig in Form bringen. Die Mascarpone-Zitronen-Parmesan-Mischung auf dem Teig verstreichen. Mit den Spargelstreifen und den Oliven belegen und nochmals leicht salzen. Auf der untersten Schiene im Backofen ca. 20 Minuten backen. Derweil den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und 5 Minuten vor dem Backzeitende zusammen mit den Tomaten und dem Rosmarin auf der Pizza verteilen.

Sofort genießen und bei nächster Gelegenheit gleich noch mal backen ;-)

Kommentare:

  1. Du machst´s einem aber auch echt nicht leicht. Schon wieder ein Rezept, das super lecker klingt. Und wenn Du schon so davon schwärmst- ich werde beide ausprobieren. Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  2. ... das ist ja witzig - da hast du mit 100%-iger Treffsicherheit mein Aller-Lieblingsspargelrezept gepostet - genau das aus der LAH! Wir lieben diese Pizza und backen sie mind. 1x die Woche - ohne, daß sie uns aus den Ohren heraus kommt! Das Rezept ist einfach DER Knaller: unbedingt probieren.

    LG, Susanne

    AntwortenLöschen
  3. mmmmmmh sieht lecker aus.......

    AntwortenLöschen
  4. Das kann ich mir so gar nicht vorstellen. Spargel esse ich immer nur mit neuen Kartoffeln und Butter, NIX soll mich von dem wunderbaren Spargelgeschmack ablenken. Sonst gefallen mir Deine Rezepte aber immer sehr und die Pizza backe ich dann mit anderem Gemüse. Liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Das Rezept wollte ich schon immer mal ausprobieren. Danke, dass du mich nochmal erinnert hast.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  6. Da muss ich wohl doch nochmal zu meiner Spargelfrau fahren :-) Pizza einmal anders, sieht auch richtig lecker aus. Kann ich mir auch gut weißem und grünen Spargel gemischt vorstellen.
    Schöne Pfingsten
    A.

    AntwortenLöschen
  7. Mein Mann und ich sind begeisterte Pizzaesser, am besten 1 X die Woche.Werde das Rezept ausprobieren, sieht auf jedenfall sehr gut aus, das ist wichtig, denn das Auge isst ja bekanntlich mit.
    LG. Liane ♫

    AntwortenLöschen
  8. Diese Pizza mochten wir auch sehr gerne.
    Ich habe gerade einmal nachgesehen, das war schon in 2008.

    Also höchste Zeit sie wieder einmal zu backen.

    AntwortenLöschen
  9. jetzt muss ich mich doch noch mal melden- ich hab neulich diese pizza gemacht und sie ist wirklich schlichtweg der hammer. das beste spargelrezept ever (ich brauch normalerweise nur ne sauce hollandaise dazu und sonst nüscht)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Juliane, wir hatten gestern Besuch und haben deine Pizza getestet und sie war wirklich ober-oberlecker! Wir hatten keine Oliven, haben dafür aber zusätzlich zum Ziegenkäse noch eine Kugel Büffelmozzarella darüber zerrupft und die Kombination von Spargel, Mascarpone, dem Käse und den getrockneten Tomaten war einfach nur genial! Vielen lieben Dank! :)

    AntwortenLöschen
  11. @Dani: Das freut mich sehr! Toll! Ich sollte die Pizza auch noch mal backen - danke fürs Erinnern :)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie köstlich! Das wird ausprobiert :)

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Printfriendly