Powered by Blogger.

Pasta mit Feigen

Heute war es bei uns ungewohnt kühl: nur 26 Grad! Das sind Temperaturen, bei denen ich abends noch in der Lage bin, den Herd anzuschalten und ein warmes Essen zu kochen. Allzu lange wollte ich aber auch nicht in der Küche stehen und habe deswegen in meinem Rezepteordner nach schnell gekochten, unkomplizierten Rezepten gesucht. Ich habe mich dann für diese Pasta mit Feigen entschieden, das Rezept stammt mal wieder aus einer alten "Living at Home" von 2006.

Leider habe ich nirgends in der Gegend frische Feigen bekommen, weshalb ich getrocknete Soft-Feigen verwendet habe. Auch mit dieser Abwandlung hat mich die Feigenpasta voll überzeugt: schnell gekocht, sehr aromatisch und schön sommerlich!


Pasta mit Feigen
(1 Portion)

Zutaten:
ca. 125g Bandnudeln
1-2 Stiele glatte Petersilie
1/2 rote Zwiebel
1 frische Feige oder 2 getrocknete Soft-Feigen
2 EL Walnüsse
1 EL Öl
1 TL Abrieb einer Bio-Zitrone
2 EL Zitronensaft
4 Kapernäpfel (ersatzweise Kapern)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser in 8-10 Minuten bissfest kochen. Derweil die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Walnüsse grob hacken. Zwiebel schälen und in grobe Spalten schneiden. Feigen achteln.

Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett etwas anrösten. Wieder herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelspalten zusammen mit dem Zitronenabrieb darin ca. 2 Minuten anbraten. Feigen hinzugeben und noch eine Minute weiterbraten. Petersilie, Zitronensaft, 1 EL Nudelwasser und die Kapern hinzufügen. Nudeln abgießen, etwas abtropfen lassen und mit den Feigen und den Nüssen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

Kommentare

  1. Schön..wenn unsere Feige doch auch ein paar Früchte hätte...aber gut..das Rezept wird sich doch gemerkt...und hier war es sogar abends ungewöhnlich kalt...nur noch 18 Grad um 23 Uhr..gruß Heike

    AntwortenLöschen
  2. Na, das wird's am wochenende mal für den liebsten und mich geben! danke! lg, mito

    AntwortenLöschen

Printfriendly