Printfriendly

Powered by Blogger.

Kräuterlamm mit Paprika-Rucola-Salat

Zum Start ins Wochenende gab es bei uns heute abend ausnahmsweise mal Lamm. Mit Lamm koche ich selten, weil der Metzger meines Vertrauens hier im Ort es nicht anbietet. Aber das Kräuterlamm mit Paprika-Rucola-Salat aus der Lecker 5/2010 hatte mich so angesprochen, dass ich heute extra zum etwas weiter entfernten Zweitmetzger des Vertrauens gefahren bin und dort Lammlachse gekauft habe. Und es hat sich gelohnt: das Wochenende hat heute abend bestens begonnen!


Kräuterlamm mit Paprika-Rucola-Salat
(2 Portionen)

Zutaten:
1 Glas geröstete Paprika (210ml Einlage)
1/2 Bund Rucola
3 EL Olivenöl
2 Lammlachse à 180g
Salz, Pfeffer
2 EL weißer Balsamico-Essig
1 TL Senf
1 TL Honig
1/2 Beet Kresse
1/2 Bund Petersilie
3-4 Stiele Thymian
1 kleiner Zweig Rosmarin
2 Baguettebrötchen

Zubereitung:
Rucola putzen, in mundgerechte Stücke zupfen, waschen, trocken schleudern. Für das Dressing Essig, Senf und Honig miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und 2 EL Öl unterrühren. Geröstete Paprika in Streifen schneiden.

Lammlachse trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lammlachse darin rundherum ca. 7 Minuten anbraten, dann sind sie medium. Wer das Fleisch lieber durch hat, die Lammlachse 8 bis 10 Minuten anbraten. Lamm in Alufolie wickeln und kurz ruhen lassen. Derweil Kresse, Rucola und in Streifen geschnittene Paprika mit dem Dressing mischen. Rosmarin, Thymian und Petersilie waschen und trockenschütteln. Petersilie fein hacken. Thymianblättchen und Rosmarinnadeln von den Stielen lösen und mit der Petersilie mischen. Lammlachse aus der Alufolie wickeln und in den Kräutern wenden, anschließend in Scheiben schneiden und mit Salat anrichten. Dazu in Scheiben geschnittene Baguettebrötchen reichen.

Meine Bewertung: ★★★★☆

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

1 Kommentar

  1. Lamm mag ich sehr, aber ich mache das so selten und irgendwie nicht einmal weil ich es nicht bekommen könnte... Ist gemerkt. Sieht super aus!

    AntwortenLöschen