Printfriendly

Powered by Blogger.

Nachgekocht: Eintopf mit Chorizo und Kichererbsen

Neulich gab es bei mir weiße Bohnen mit Thymian und Chorizo. In den Kommentaren hat Arthurs Tochter dabei auf ihren zerhackten Spanier hingewiesen, der ganz ähnlich zubereitet wird. Das habe ich mir natürlich gleich angeschaut und bin dabei auf einen Querverweis zu ihrem sehr schön herbstlichen Wirsingeintopf mit Chorizo und Kichererbsen gestoßen. Ha, gleich mal gedanklich vorgemerkt, Ideen zur Chorizo-Verwertung sind ja immer willkommen!

Heute war es dann soweit: ich hatte Chorizo und noch einen halben Chinakohl da, der kurzerhand den bei AT verwendeten Wirsing ersetzt hat. Daraus wurde ein feuriger Eintopf, der uns beim ersten Schnee dieses Winters prima gewärmt hat!


Und so habe ich ihn zubereitet:


Eintopf mit Chorizo und Kichererbsen
(2-3 Portionen)

Zutaten:
1/2 Chinakohl
1 Dose Kichererbsen (400g)
ca.80g Chorizo
1 TL Olivenöl
1 kräftiger Schuss Sherry Fino
ca. 50g getrocknete Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 EL Tomatenmark
etwas Natron
1l Gemüsefond oder -brühe
Chilipulver
scharfes Paprikapulver
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Chinakohlblätter abzupfen, dicke Blattrippen entfernen und Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Chorizo in grobe Würfel schneiden. Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Chorizowürfel darin rundherum bei mittlerer Hitze anbraten, dann mit einem kräftigen Schluck Sherry ablöschen. Tomatenmark, getrocknete Tomaten und Knoblauch hinzufügen, kurz anschwitzen. Chinakohlblätter mit etwas Natron hinzugeben, ebenfalls kurz anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen.. Dann alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten köcheln lassen. Der Chinakohl sollte noch etwas bissfest sein, wenn die Kichererbsen hinzugefügt werden. Mitsamt den Kichererbsen nochmals 2-3 Minuten köcheln lassen, dann mit Chili, Paprika, Salz und Pfeffer feurig würzen.

Sehr schöner Winter-Eintopf, geht ruck-zuck und heizt ordentlich ein!

Kommentare

  1. Und noch´n Chorizo-Rezept! :)
    Dabei hatte ich Dich gerade schon verlinkt, jetzt muss ich meinen Post glatt noch ergänzen... *g
    Schön auch mit dem Chinakohl!

    AntwortenLöschen
  2. Eines dieser wundervollen Wintersuppenrezepte. Es soll morgen ja kalt werden.

    AntwortenLöschen