Montag, 30. Mai 2011

Für den 5-Uhr-Tee: Erdbeer-Hähnchen-Sandwich mit Pfeffer-Frischkäse

Am Wochenende waren wir beim Frühjahrsmeeting auf der Pferderennbahn in Iffezheim. Bei schönstem Wetter gab es viel zu sehen: wahnsinnig kleine und dünne Jockeys, nervöse Pferde, interessante Hüte und "Fascinators" und natürlich spannende Rennen. Nach einem sehr schönen Tag auf der Rennbahn hatte ich Lust auf einen dem Anlass angemessenen Snack zum 5-Uhr-Tee. Gurken-Sandwiches sind gerade wohl eher weniger angesagt. Sehr viel ansprechender fand ich dieses Erdbeer-Hähnchen-Sandwich mit Pfeffer-Frischkäse! Ich habe mich bei der Zubereitung stark an diesem Rezept auf lecker.de orientiert.


Erdbeer-Hähnchen-Sandwich mit Pfeffer-Frischkäse
(2 Snack-Portionen)

Zutaten:
150g Hähnchenbrustfilet
Salz, Pfeffer
1 EL neutrales Öl
1 TL eingelegter grüner Pfeffer
einige Blätter Basilikum
75g Ziegenfrischkäse
eine Handvoll frischer Rucola
100g Erdbeeren
6 Scheiben Vollkorntoast

Zubereitung:
Fleisch waschen, trocken tupfen, auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchenbrustfilet darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 10-12 Minuten braten.

Derweil den grünen Pfeffer hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und fein hacken. Ziegenfrischkäse, Basilikum und grünen Pfeffer miteinander vermischen und glatt rühren. Mit Salz würzen. Rucola waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Toasts im Toaster goldbraun toasten. 3 Toastscheiben großzügig mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen. Erdbeerscheiben und Rucola darauf verteilen. Fertig gebratenes Hähnchenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden, ebenfalls darauf verteilen. Zweite Toastscheibe darauflegen. Alle Toast diagonal halbieren und mit einem Spieß fixieren.

Ein leckerer Snack für zwischendurch oder eben für den 5-Uhr-Tee! So konnte ich dann auch verschmerzen, dass ich nur in dem Rennen, in dem ich keinen Wettschein ausgefüllt habe, auf das richtige Pferd gesetzt hatte ;-)



Kommentare:

  1. Lecker..Sandwich liebe ich und Rucola sowieso..gruß Heike

    AntwortenLöschen
  2. Klingt sehr lecker - ich hab mir schon viel zu lange kein interessantes Sandwich mehr gemacht! Und wie schön, dass endlich mal wieder jemand das Wort "Fascinator" verwendet, ich hab es seit der letzten royalen Hochzeit direkt schon vermisst ;o)

    AntwortenLöschen
  3. @Heike: Ich esse total selten Sandwiches, aber da hatte ich mal wieder so richtig Lust drauf - und es hat prima geschmeckt!

    @Kirsten: ich finde Fascinators ja schon toll, hadere aber noch mit mir, ob ich mich selbst traue, zu der Hochzeit, bei der wir dieses Jahr eingeladen sind, mit Puschel am Haar zu kommen... ich fürchte mein Mann distanziert sich dann von mir ;-))

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Also ich glaub mein Freund wäre von mir mit nem Fascinator auch nicht grad begeistert, ich find aber auch, dass es da sehr schicke Modelle gibt :-)

    AntwortenLöschen

Printfriendly