Dienstag, 10. Mai 2011

Ofenbaguette mit selbst gemachter Bärlauchbutter

Früher habe ich beim Grillen oder auch sonst als schnellen Snack zwischendurch ganz gerne mal ein Aufback-Kräuterbutter- oder Knoblauch-Baguette gegessen. Kann man ja alles fertig für teures Geld kaufen. Aber man kann ein deutlich leckereres Bärlauchbutter-Ofenbaguette auch ganz einfach und in ebenso kurzer Zeit selbst zubereiten!


Eine Bärlauchbutter ist ruckzuck hergestellt. Die Idee dazu habe ich mir bei Wolkenfees Küchenwerkstatt mitgenommen.

Bärlauchbutter

Zutaten:
60g Butter
eine Prise Meersalz

Zubereitung:
Die weiche Butter mit dem Bärlauchpesto und einer Prise Meersalz gut vermengen, z.B. mit dem Handrührgerät. In Alu- oder Frischhaltefolie zu einer Rolle wickeln und im Tiefkühlschrank aufbewahren. Butter für die Verwendung scheibchenweise abschneiden.


Für das Ofenbaguette mit Bärlauchbutter ein Baguette in regelmäßigen Abständen tief einschneiden. In jeden Einschnitt ein kleines Stück Bärlauchbutter hineingeben und das Baguette im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 5 Minuten knusprig aufbacken, bis die Butter geschmolzen ist. Heiß begehrt bei jedem Grillen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly