Mittwoch, 21. März 2012

Asiatisches Paprika-Rindfleisch mit Schwarze Bohnen-Sauce

Seit ich vor kurzem mal wieder ausgiebig im Asia-Laden meines Vertrauens in Karlsruhe geshoppt habe und auf Verdacht interessante Zutaten mitgenommen habe, bin ich ziemlich auf dem Asia-Trip! Neben diversen asiatischen Nudelsorten wanderte letztens auch eine kleine Dose gesalzener schwarzer Sojabohnen in den Einkaufskorb. Wie passend, dass mich in der "Lecker" 3/2012 das Rezept für das asiatische Paprika-Rindfleisch mit Schwarze Bohnen-Sauce sofort angesprochen hat - und dafür genau diese Bohnen benötigt werden! So habe ich das Gericht dann am Sonntag für meinen Mann und mich gekocht. Abgesehen von der Marinierzeit ist es rekordverdächtig schnell zubereitet und schmeckt sagenhaft gut - beinahe hätten wir noch die Teller ausgeschleckt! Wir waren wirklich schwer begeistert, das gibt es bestimmt noch mal bei uns.


Asiatisches Paprika-Rindfleisch mit Schwarze Bohnen-Sauce
(für 2 Portionen)

Zutaten:
250g Rinderfilet
2 EL Sojasoße
3 EL Sherry
1/2 EL Speisestärke
2 EL gesalzene schwarze Bohnen aus der Dose (Asia-Laden)
3 EL Sesamöl
Salz, Pfeffer
Zucker
1 grüne Paprika
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 frische rote Chilischote
125g chinesische Weizennudeln

Zubereitung:
Rinderfilet trocken tupfen, einmal längs halbieren, dann in möglichst dünne Scheiben schneiden. Sojasoße mit 2 EL Sherry vermischen, Fleisch darin einlegen. Stärke zugeben und 1-2 EL Wasser unterrühren. Alles gut vermischen, dann das Fleisch abgedeckt mindestens 30 Minuten, besser eine Stunde marinieren lassen.

Bohnen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen. Dann die Bohnen in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zermusen. 1 EL Sesamöl unterrühren. Sauce mit einer Prise Zucker würzen.

Paprika halbieren, Stiel und Kerngehäuse entfernen. Paprika waschen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili halbieren, Kerne und Stiel entfernen. Chili waschen und in feine Ringe schneiden.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

1 EL Sesamöl zum Fleisch und der Marinade geben. In einer großen Pfanne einen weiteren EL Öl erhitzen und das Fleisch mitsamt Marinade darin unter Rühren ca. 2 Minuten braten. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Paprika, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chili und die Schwarze Bohnen-Sauce in die Pfanne geben und im Bratfett braten, dabei immer wieder umrühren. Mit 1 EL Sherry ablöschen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Nudeln in ein Sieb abgießen, kurz mit kaltem Wasser abspülen. Abtropfen lassen und mit dem Fleisch in die Pfanne zum Gemüse geben. Gut vermischen, dann portionsweise in tiefe Teller füllen und sofort servieren.

Kommentare:

  1. Ja, ich habe das aus der Lecker auch schon nachgekocht und ich find es auch zu lecker!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Bis-beinahe-Teller-ausschlecken... hui - das klingt ganz schön fantastisch!
    Man gut, dass ich hier diverse Asiaten immer griffbereit habe - so von wegen Asiatrip... - Ab auf die Nachkochliste!

    AntwortenLöschen
  3. Klingt auch wirklich wahnsinnig lecker und ich tausche gedanklich meinen faden Nudelauflauf im Backofen mit einer Portion davon! :-) Übrigens eine schöne Formulierung, etwas "auf Verdacht" mitzunehmen, das wird gleich mal in meinen Wortschatz eingefügt, mir geht´s in Asia-Shops nämlich genau so. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Juliane, das klingt nach einem wirklich feinen Essen!
    Darf ich aus ganz persönlichem Interesse fragen, welcher Asia-Laden in Karlsruhe der Deines Vertrauens ist? :-)
    Liebe Grüße Inga

    AntwortenLöschen
  5. Mmmh, das sieht lecker aus! Dann muss ich das wohl auch noch nachkochen! :)
    Ich find, bei so ziemlich allen Rezepten aus der Lecker muss man sich nach dem Essen zurückhalten, um nicht den Teller auszuschlecken... ;-)

    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Da is mir Inga glatt zuvorgekommen mit der Frage :) Wir waren immer ganz gern bei dem am Europaplatz.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr gut auch mit vielen frischen Sachen - ab Mittwochs - ist der Lang in der Ebertstraße - auch weil man davor gut parken kann - für die 'Verdachseinkäufe'
    LG Hilde
    www.hildes.de

    AntwortenLöschen
  8. @Simone: Die Lecker-Ausgabe Nr. 3 war aber auch besonders gut, oder? Ich habe jetzt schon richtig viel daraus nachgekocht und fand es immer gelungen!

    @milchmaedchen: Wir fanden es richtig, richtig gut! Klasse, dass Du gleich mehrere Asia-Läden vor Ort hast. Ich muss leider immer nach Karlsruhe rein, wenn ich was Besonderes brauche.

    @Christina: Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Nudelauflauf bei Dir fad schmeckt! ;-) Und ich kaufe liebend gerne interessante Zutaten "auf Verdacht" und suche erst danach die passenden Rezepte raus...

    @Inga: Na klar! Ich kaufe immer bei Asia Lang in der Ebertstraße ein. Der Laden sieht von außen total klein aus, aber er ist bis oben vollgestopft mit einfach allem!

    @Miriam: Die "Lecker" ist nicht umsonst eine meiner absoluten Lieblings-Food-Zeitschriften, trifft mit hoher Wahrscheinlichkeit meinen Geschmack - aber dieses Rezept fand ich noch mal extra-gut!

    @Sabrina: Ich habe auch schon öfter gehört, dass der Asiate am Europaplatz gut sein soll! Aber für mich liegt der Asia Lang in der Ebertstraße günstiger, da kaufe ich gerne und oft ein :)

    @Hilde: Genau das ist auch der Asia-Laden meines Vertrauens!

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  9. Die Bohnensauce (normal und in scharfer Variante) darf NIE ausgehen in unserem Haushalt. Damit kann man so feine Wok-Gerichte machen - ob mit oder ohne Fleisch. Besonders köstlich mit Wasserspinat. Das gibt's beim Asiaten oft frisch oder vakuumiert. Wir haben schon sehr viel damit (also mit der Sauce) gekocht und mögen das Aroma sehr.

    AntwortenLöschen
  10. @Julia: Da werde ich wohl beim nächsten Besuch im Asia-Laden gleich mal Ausschau halten nach Wasserspinat, habe ich bisher nicht gesehen - aber gibt es bestimmt! Danke für den Tipp.

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen

Printfriendly