Printfriendly

Powered by Blogger.

Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit grünem Spargel, Paprika und Cashew-Nüssen

Ich habe das Gefühl, die diesjährige Spargel-Saison rauscht nur so an mir vorbei! Dabei möchte ich sie doch in vollen Zügen genießen, weil ich Spargel unglaublich gerne esse. Dieses Jahr hat es mir insbesondere der grüne Spargel angetan, während ich in den letzten Jahren eher den weißen Spargel bevorzugt habe. Und wenn es euch auch so geht wie mir, habe ich hier das richtige Rezept mit grünem Spargel für euch! Gefunden habe ich das Rezept mal wieder bei eatsmarter.de. Die Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit grünem Spargel, Paprika und Cashew-Nüssen hat mir sehr gut geschmeckt. Ein leckeres, schnell zubereitetes und kohlenhydratarmes Abendessen für die schnelle Küche nach Feierabend, noch dazu mit grünem Spargel - perfekt! Und jetzt suche ich gleich noch ein paar weitere Spargel-Rezepte raus, die ich bis zum Ende der Spargelsaison am 24. Juni noch ausprobieren möchte...


Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit grünem Spargel, Paprika und Cashew-Nüssen
(für 2 Portionen)

Zutaten:
300g grüner Spargel
3 Frühlingszwiebeln
1 kleine rote Paprika
1 Knoblauchzehe
4 EL Sojasauce
1 EL Rohrzucker
2 EL Öl
200g Hähnchenbrustfilet
Salz, Pfeffer
1 getrocknete rote Chilischote
1 EL Cashewkerne (25g)

Zubereitung:
Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen leicht schräg in ca. 4cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, Wurzelbüschel und trockene Blätter entfernen. Frühlingszwiebeln in ca. 3cm lange Stücke schneiden. Paprika halbieren, Stiel und Kerngehäuse entfernen und Paprika waschen. In dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln.

In einer Schüssel die Sojasauce mit dem Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Knoblauch zugeben.

Hähnchenfilet unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einem Wok erhitzen. Fleisch darin rundherum bei starker Hitze unter Rühren goldbraun anbraten, dann das Fleisch wieder aus dem Wok nehmen und beiseite stellen. Jetzt das Gemüse in den Wok geben und unter ständigem Rühren bei starker Hitze 2 Minuten anbraten. Dann die Knoblauch-Sojasauce zugeben und aufkochen. Hitze etwas reduzieren und alles ca. 1 Minute köcheln lassen.

Chilischote fein hacken  und mit den Cashewkernen und dem gebratenen Fleisch zum Gemüse in den Wok geben. Unter ständigem Rühren alles 2 Minuten kochen lassen. Dann die Hähnchen-Gemüse-Pfanne portionsweise auf  Teller verteilen und sofort servieren.

Wer möchte, serviert als Beilage noch Reis dazu.

Kommentare

  1. mmmmh das ist auch was für uns!

    Kopiert! ;)

    Dankeund Grüße,
    Imke

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das hört sich wieder so lecker an!
    Mein Freund mag nur leider keinen Spargel, deswegen koche ich nie welchen! Obwohl ich ihn so gerne mag!
    Wobei ich diese Rezept auch auf zweimal allein essen könnte!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Für mich geht die Spargel-Saison auch viel zu schnell vorbei! Deine Gemüse-Pfanne sieht jedoch sehr köstlich aus!

    Liebe Grüße!
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. @Imke: Das freut mich! Gutes Gelingen und guten Appetit beim Nachkochen.

    @Miriam: Mein Mann mag auch keinen Spargel, ich habe auch 2x davon gegessen! ;-)

    @Mademoiselle A.: Nur noch 19 Tage! Wir müssen uns ranhalten! ;-)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das super leckere Rezept! Gab's gestern bei mir :-)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen! Freut mich sehr, dass Du die Hähnchen-Gemüse-Pfanne nachgekocht hast und es Dir auch so gut geschmeckt hat wie mir :)

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen