Montag, 11. Juni 2012

Steak-Pfanne mit Avocado und Kirschtomaten

Ihr habt es schon gemerkt: momentan koche ich ziemlich fleischlastig. Nach einer längeren eher vegetarisch-lastigen Phase habe ich gerade wieder richtig Appetit auf Fleisch. Meinen Mann freut das, denn dann gibt es auch unter der Woche mal einen Leckerbissen wie diese Steak-Pfanne mit Avocado und Kirschtomaten. Wie bei fast allen Rezepten von lecker.de ist die Zubereitung unkompliziert. Weiterer Pluspunkt: das Essen steht in knapp 20 Minuten fertig auf dem Tisch und schmeckt sommerlich-fruchtig-frisch! Prima geeignet für die schnelle Küche nach Feierabend.

 

Steak-Pfanne mit Avocado und Kirschtomaten
(für 2 Portionen)

Zutaten:
250g Kirschtomaten
1 kleine Gemüsezwiebel
5-6 Stängel Petersilie
1 reife Avocado
2 EL Limettensaft
300g Ribeye-Steak (ersatzweise: Rumpsteak)
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stängeln zupfen und grob hacken. Avocado halbieren, den Kern herausnehmen und die Schale entfernen. Avocado-Fruchtfleisch quer in dünne Scheiben schneiden und mit dem Limettensaft beträufeln, damit die Avocado nicht braun wird.

Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze rundherum ca. 2 Minuten goldbraun anbraten. Fleisch mit Salz un d Pfeffer würzen. Dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen.

Kirschtomaten und Zwiebel in der Pfanne im Bratfett rundherum ca. 1 Minute anbraten. Dann die Avocado-Scheiben und das Fleisch mit in die Pfanne geben, kurz mit erhitzen. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Portionsweise auf Teller verteilen und mit der gehackten Petersilie bestreuen. Sofort servieren.

Kommentare:

  1. Yummy!
    Das hab ich auch schon gekocht! Ich hab allerdings noch ein paar Champignons mit rein, war auch lecker!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  2. hmmm, sowas ist ganz nach meinem geschmack...muss ich mal ausprobieren!

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  3. ohhh...jetzt hab ich lust auf avocado...jummie.
    klingt lecker, werd ich mir vielleicht am freitag kochen :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  4. oh das liest sich sehr lecker, das werde ich mal ausprobieren!

    lg, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Sieht total lecker aus!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmmmm lecker!!! Das werde ich unbedingt nachkochen.

    AntwortenLöschen
  7. @Miriam: Hilfe, ich mag doch keine Pilze ;-)

    @Katrin: Das freut mich!

    @Jules: Dann gutes Gelingen und guten Appetit beim Nachkochen!

    @Frau K.: Mach das, geht superschnell und schmeckt schön frisch!

    @Kirschenkind: Lieben Dank! Grüße zurück!

    @deckschonmaldentisch: Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich musste natürlich gleich dem Link zu Deinem Blog folgen und ab sofort hast Du eine Leserin mehr - gefällt mir sehr sehr gut!

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben es auch letzten Freitag gleich nachgekocht. War zum reinlegen gut!

      Danke fürs Rezept!

      LG Kathi

      Löschen
  8. Vielen Dank für das sehr leckere Rezept! Perfekt für ein Freitag-Abend-Essen :-) LG Claire

    AntwortenLöschen
  9. Mei, schaut das lecker aus!
    Und ab damit, auf die Nachkochliste: http://manus-kuechengefluester.blogspot.de/p/nachkoch-liste.html

    Liebes Grüßle von der Manu :)

    AntwortenLöschen

Printfriendly