Powered by Blogger.

Ziegenkäsetaler mit Kapuzinerkresse, Zitronenthymian und Minze

Letztes Jahr habe ich mir auf Stephs wärmste Empfehlung hin das Kochbuch "Sommerküche" von Tanja Dusy zum Geburtstag gewünscht und auch tatsächlich geschenkt bekommen. Allerdings war es da schon fast zu spät für die sommerlichen Rezepte, weswegen ich bisher nur ein einziges Rezept aus diesem hübschen Kochbuch ausprobiert habe. Das soll sich dieses Jahr ändern, und da die Temperaturen langsam aber sicher auch sommerlich werden, habe ich die "Sommerküche" wieder hervorgeholt und auch prompt ein Rezept gefunden, bei dem ich meine auf dem Balkon wuchernden Kapuzinerkresseblüten verwerten kann. Die Ziegenkäsetaler mit Kapuzinerkresseblüten, Zitronenthymian und Minze sind ein im Handumdrehen zubereiteter, wunderbar frischer Snack z.B. für einen Antipasti-Teller für laue Sommerabende draußen auf dem Balkon. Und hübsch sehen sie auch noch aus, die aromatischen Talerchen!

 

Ziegenkäsetaler mit Kapuzinerkresse, Zitronenthymian und Minze
(für 1-2 Personen als Snack oder Vorspeise)

Zutaten:
ca. 70g Ziegenfrischkäse (Rolle)
4 Kapuzinerkresseblüten
einige Blätter Zitronenthymian
einige Blätter frische Minze

Zubereitung:
Ziegenfrischkäse in 4 Scheiben schneiden. Zitronenthymian und Minze waschen, trocken schütteln und fein  hacken. Jeden Ziegenkäsetaler mit Minze und Thymian bestreuen. Kapuzinerkresseblüten etwas flach drücken und mit der geöffneten Blütenseite nach oben je eine Blüte auf einen Ziegenkäsetaler drücken. Jeden Ziegenkäsetaler einzeln in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Ziegenfrischkäse könnte ich ja eigentlich immer essen, aber in der Kombination mit der frischen Minze, dem aromatischen Zitronenthymian und den leicht scharfen Kapuzinerkresseblüten schmeckt er umwerfend gut! So klein, so lecker - und so schnell aufgegessen...

Kommentare

  1. Auch ich entdecke das Buch erst in diesem Jahr, nachdem es im Winter (!) den Weg in mein Regal gefunden hatte. Dieses Rezept ist soooo verlockend! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist aber quälend, oder? Im Winter kann ich dieses Buch nicht anschauen, sonst überfällt mich sofort quälend der Wunsch nach Sommer, und zwar auf der Stelle :)

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen

Printfriendly