Powered by Blogger.

Feigen-Tomaten-Salat mit Brotwürfeln

Seit dem Wochenende zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite bei uns in Karlsruhe. Tagsüber scheint die Sonne, der Himmel ist blau und mit Temperaturen von 21-23 Grad lässt es sich draußen richtig gut aushalten. Und morgens wabert der Nebel über die Wiesen... herrlich! Das Wetter macht noch mal richtig Lust auf spätsommerliche Salate. Und so habe ich gleich zugegriffen, als ich heute schöne Feigen im Supermarkt entdeckt habe, und habe daraus einen Feigen-Tomaten-Salat mit Brotwürfeln gezaubert. Das Rezept stammt aus einer älteren Ausgabe der "essen und trinken" (9/2011) und ich habe es nach meinem Geschmack abgewandelt. Eine leckere Kombination aus süßen getrockneten Feigen, saftigen Tomaten, weichen Brotwürfeln und würziger Minze - prima!

 

Feigen-Tomaten-Salat mit Brotwürfeln
(für 2 Portionen)

Zutaten:
1 helles Brötchen vom Vortag
2 Strauchtomaten
Salz, Pfeffer
4 getrocknete Feigen
1 kleine rote Zwiebel
2 Stängel Minze
3 EL Rotweinessig
9 EL Olivenöl
4 frische Feigen

Zubereitung:
Brötchen in Scheiben schneiden, Kruste entfernen. Brötchen in ca. 2cm große Würfel schneiden. Tomaten waschen, halbieren, Strunk entfernen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Tomatenscheiben in ein Sieb legen, mit Salz bestreuen. Tomatensaft auffangen.

Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Getrocknete Feigen fein würfeln. Minzblätter waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stängeln zupfen. 

Getrocknete Feigen, Zwiebeln, Brot, Tomatenscheiben und die Hälfte der Minze in einer Schüssel vermengen. Beiseite stellen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. 
Derweil aus Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren. Zum Feigen-Tomaten-Salat geben und nochmals 5 Minuten ziehen lassen. Die frischen Feigen waschen, putzen und vierteln. Zusammen mit der restlichen Minze unter den Salat heben und sofort servieren.

Kommentare

  1. Liebe Juliane,
    die Kombination Feigen mit Tomate klingt echt interessant. Auch bei uns gab es gestern Feigensalat, aber mit Schafskäse ;-) Dein Rezept werde ich einfach mal ausprobieren. Danke dafür,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Feige und Schafskäse oder Feige+ Ziegenfrischkäse+Parmaschinken ist auch eine ganz tolle Kombination, mag ich auch sehr gerne! Wenn Dir das schmeckt, probier auch mal diese Version mit Tomaten.

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  2. Ich habe auch gerade ein Salat-Rezept mit Feigen veröffentlicht ;) Aber bei mir gibts Speckfeigen auf Salat.
    Dein Rezept hört sich aber auch super lecker an, ich hab sogar noch ein paar Feigen hier :)

    Liebe Grüße
    Bettina
    http://homemadeandbaked.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm, mit Speck mag ich Feigen (und Datteln!) auch total gerne! Feigen sind so vielfältig kombinierbar.
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  3. Meine Lieblingskombi ist gerade Bauernbrot, selbstgemachtes Chutney, Ziegenkäse und Feige obendrauf... <3
    Aber mit Tomaten klingt auch supi, wird gleich heute abend zum Abendbrot getestet!

    Liebe Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ziegenkäse und Feige ist auch eine traumhafte Kombination, mag ich auch sehr sehr gern! Aber probier mal Tomaten und Feigen - passt auch sehr gut!
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  4. Feigen und Tomaten hab ich auch noch auf dem Plan ;-) möchte ich auch noch testen, so lange es noch so gute gibt!

    AntwortenLöschen

Printfriendly