Donnerstag, 28. November 2013

Enjoy München! Eine Einladung von Siemens Home

Das letzte Wochenende habe ich mit einer ganzen Horde foodverrückter Blogger in München verbracht. Anlass war eine Einladung von Siemens Home zu einem Blogger-Event, die in Form dieses Lebkuchenherzes bei mir einging. Da habe ich doch gerne zugesagt! Und so machte ich mich letzten Freitagabend auf den Weg nach München.


Insgesamt 15 (Food-)Blogger trafen sich zum Blogger-Event in der bayrischen Landeshauptstadt. Mia san mia, sagen die Bayern gern, und "Mia san Siemens Genießer" war das Motto dieses Blogger-Events. Dementsprechend ging es am Samstagmorgen mit einer Kulinarischen München-Stadtführung los. Vom Marienplatz zogen wir zum Viktualienmarkt und stärkten uns als erstes gleich mal mit Weißwurst, Breze und süßem Senf. Natürlich musste die Weißwurst original aus der Schale gezuzelt werden! Danach ging es weiter ins Trockene (leider war das Wetter uns nicht so wohlgesonnen) in die Schrannenhalle, wo wir einige Münchner Biere verkosten durften. Dazu gab es Obatzda.


Da ich weder Weißwürste, Bier noch Obatzda mag (sorry, liebe Bayern!) gefiel mir die nächste und letzte Station unserer kulinarischen München-Stadtführung am besten: Das Café Frischhut, auch bekannt unter dem Namen Schmalznudel


In und vor diesem Café stehen die Leute Schlange, um sich eine "Auszogne" (Schmalznudel), eine Rohrnudel oder einen Striezel zu kaufen. Das Fettgebäck schmeckt so frisch auf die Hand köstlich!


Danach ging´s zur Siemens Cooking Lounge in der Allianz Arena.


Hier kocht und isst man in einer top ausgestatteten Küche mit bester Aussicht auf den Fußball-Rasen - an diesem Samstag fand jedoch kein Fußball-Spiel in der Allianz Arena statt, und bis auf ein paar vereinzelte Stadion-Führungen hatten wir die ganze Arena für uns.


Als erstes gab es einen kleinen Lebkuchen-Contest, für den jeder fleißig Teig auswellte und sein Herz später verzierte.


Das war mein Lebkuchen-Herz... ich will bitte keine Kommentare dazu hören. Mit filigraner Dekoration habe ich es nicht so ;-)


Nach dem Lebkuchen-Wettbewerb (den übrigens die zauberhafte Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe gewonnen hat mit diesem Bild) ging es ans Kochen. Foodblogger-typisch ist die Kamera natürlich auch beim Garnelen schälen immer griffbereit, wie hier bei Sophia von Cucina Piccina.


Ich schälte mit Sabrina von Feed me up before you go-go gefühlt 2 kg steinharte Schalotten, Mel von Gourmet Guerilla richtete den Wildkräutersalat für die Vorspeise an.


Und das war die fertige Vorspeise:
Wildkräutersalat | Parmesankörbchen | Wildfanggarnele


Es ging Schlag auf Schlag, schon folgte das von Steffen von Feed me up before you go-go gespickte Rinderfilet mit den von Sabrina und mir geschälten Schalotten:
Filet | Rosmarin | Schokoladensauce | Portwein-Schalotten-Confit


Zum Abschluss gab es ein "Bayrisches Duo", das eigentlich eher ein Trio war:
Bayrisch Creme | Kaiserschmarrn | Bratapfelkompott


Ja, so lässt es sich aushalten als "Siemens Genießer"!

Mit dabei waren außer mir noch Annette von Culinary Pixel, Sophia von Cucina Piccina, Mel von Gourmet Guerilla, Claudia von Dinner um Acht, Dorothee von Bushcooks Kitchen, Nadine von Dreierlei Liebelei, Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe, Tastesheriff Clara, Ricarda von 23qm Stil, Nicole von Live life deeply-now, Alice aus dem Kulinarischen Wunderland, Sabrina und Steffen von Feed me up before you go-go, Amelie von Kunterbunt weißblau und Igor vom Happy Interior Blog.
Ich habe mich sehr gefreut, viele liebgewonnene BloggerkollegInnen wiederzusehen und einige, die ich schon lange virtuell kenne und lese, nun auch mal persönlich kennen zu lernen. Schön war´s!

Ein großes Dankeschön an Siemens Home und die Agentur Webguerillas für die Einladung zu diesem Event! 

Kommentare:

  1. Wow, das sieht nach einem tollen köstlichen Wochenende aus! :)
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das war es auch :)
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  2. Muss ja richtig viel Spaß gemacht haben. Schöner Bericht und tolle Einblicke

    LG Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, war ein prima Wochenende :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Klingt nach einem rundum perfekten Tag.
    Die Parmesankörbchen haben es mir angetan. Das muss ich auch Mal versuchen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Schön war's! Danke fürs Kommen, Juliane!

    AntwortenLöschen

Printfriendly