Printfriendly

Powered by Blogger.

Meine Top 5 Lieblings-Weihnachtsplätzchen-Rezepte

Habt ihr schon die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken? Falls ihr noch nicht mit allen 25 Sorten für dieses Jahr durch seid (kleiner Scherz!), dann möchte ich euch heute meine 5 liebsten Weihnachtsplätzchen-Rezepte ans Herz legen!

Das Quarkstollen-Konfekt mit Cranberries und Pistazien nach einem Rezept von Paule hat sich bereits zu einem Klassiker in meiner Weihnachtsbäckerei entwickelt. Dieses Jahr habe ich es bereits das dritte Jahr in Folge gebacken, das sagt doch alles, oder?


Die Walnuss-Espresso-Cookies habe ich 2011 das erste Mal gebacken. Feine Plätzchen für erwachsene Feinschmecker! Und ich habe alle für mich alleine, mein Mann mag nämlich keinen Kaffee...


Superschnell gemacht und extrem lecker sind die Russischen Lebkuchen nach einem Rezept von Petra von Chili und Ciabatta. Ich habe sie dieses Jahr ebenfalls schon das dritte Jahr in Folge gebacken und bin immer noch begeistert von der luftigen Konsistenz und dem feinen Lebkuchen-Geschmack.


Die Schoko-Schnee-Kugeln gehören ebenfalls zur Kategorie luftig-schokoladig-fein, sind unkompliziert in der Herstellung und auch noch schön anzuschauen.


Dass ich ein sehr großer Lebkuchen-Fan bin, dürfte ja mittlerweile bekannt sein. Daher treffen diese Lebkuchen-Brownies zu Hundert Prozent meinen Geschmack. Einfach köstlich!


Weitere erprobte und leckere Weihnachtsplätzchen-Rezepte findet ihr in der Rubrik "Plätzchen"!

Und noch ein Tipp zur Plätzchen-Aufbewahrung: Ich bewahre meine Plätzchen immer in Metalldosen auf, wie auf dem Foto der Russischen Lebkuchen zu sehen. Außerdem lege ich immer einen Apfelschnitz zu den Plätzchen in die Dose. Der Apfelschnitz sorgt dafür, dass die Plätzchen schön weich bleiben und nicht hart werden. Ab und zu kontrollieren, ob der Apfelschnitz verschimmelt und ihn ca. jede Woche austauschen, und ihr könnt eure Plätzchen problemlos 3 Wochen in den Dosen aufbewahren! Falls sie nicht schon vorher aufgegessen werden ...

Kommentare

  1. tolle Rezepte, werde dieEspresso Kekse direkt mal nachbacken. Der Tipp mit dem Apfelstück ist gut gemeint, bei unserem Haushalt aber komplett überflüssig, da Weihnachsplaetzchen nie laenger als eon paar Tage halten :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gutes Gelingen bei den Walnuss-Espresso-Cookies! Ich gebe die Plätzchen immer nur streng rationiert raus, da hält sich der Vorrat dann schon eine Weile und der Apfelschnitz hat seine Berechtigung ;-)
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  2. Schön, dass du hier Weihnachtsplätzchen Rezepte vorstellst - ich habe das Gefühl, bei einigen ist Weihnachten noch weit entfernt ;)
    die Schoko-Schnee-Kugeln werde ich wohl noch auf meine back-Liste packen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich habe eher das Gefühl, es sind alle schon total im Weihnachts-Modus! Vor lauter Adventskalendern und Plätzchen-Rezepten gibt es kaum noch "normale" Rezepte auf den Foodblogs ;-)
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  3. Die sehen alle sehr lecker aus. Die Schoko-Schnee-Kuglen muss ich aber unbedingt nachmachen. Die sehen einfach zu lecker aus. :-)
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich! Alle 5 Sorten sind toll. Die Schoko-Schnee-Kugeln habe ich gestern auch wieder gebacken, sie sind erneut köstlich geworden. Beim Nachbacken auf keinen Fall am Puderzucker sparen, in dem die Kugeln gewälzt werden - nur mit richtig viel Puderzucker sehen die Plätzchen nachher auch schön aus!
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  4. Hej Juliane,

    Zweiter Versuch mit meinem Kommentar: Mmmmhhhh... lecker! Bei so vielen tollen Rezepten und Fotos wächst die Lust aufs Nachbacken und Probieren! Gut, dass ich nächste Woche zur Weihnachtsbäckerei verabredet bin :-) Liebe Grüße und Dir noch eine schöne und entspannte Adventszeit, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! Dann mal viel Freude bei der Weihnachtsbäckerei und ebenfalls eine wunderschöne Adventszeit :)
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  5. Hey, Du hast mich erwischt: 25 hab ich wirklich nicht geschafft, aber 24 ;-) (keine Scherz...)
    Liebe Grüße,
    Karin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 24 Sorten? Du machst mich fertig! Ich habe bisher "nur" 4 geschafft und noch 2-3 weitere sind geplant :D

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  6. Hallo Juliane,

    hast Du vielleicht Lust bei unserem Lebkuchencontest mitzumachen?

    http://zuckersuesses.wordpress.com/2013/11/25/lebkuchen-contest-rewe-feine-welt/

    Liebe Grüße,
    Lina & Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr beiden, danke fürs Aufmerksam machen auf euren Contest! Bis zum Einsendeschluss am 10.12. werde ich es aber nicht mehr schaffen, noch etwas einzureichen. Beim nächsten Mal vielleicht!
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  7. Ich bin ja dieses Jahr irgendwie so gar nicht in Plätzchen-Experimentier-Laune. Vielleicht backe ich einfach deine Liste hier ab - wenn Du sie so toll findest, kann man da ja nichts mit verkehrt machen :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen