Powered by Blogger.

Selbst gemacht: Apfel-Meerrettich

Unter der Woche gibt es zum Frühstück bei mir meistens ein selbst gemischtes Früchtemüsli mit frischem Obst und Naturjoghurt. Am Wochenende oder an freien Tagen dürfen es aber gerne auch mal frische Brötchen mit Marmelade oder Wurst sein oder ein Fitnessfrühstück mit Rühreiern. Oder so wie hier ein weich gekochtes Frühstücksei, frische Avocado, Lachs und dazu selbst gemachter Apfel-Meerrettich. Ich mag das ja, wenn Meerrettich so scharf ist, dass die Schärfe bis in die Nase hochsteigt. Wenn dann noch eine fruchtige Komponente dabei ist, bin ich höchst zufrieden - so wie hier! Sehr fein. Und dabei ist der Apfel-Meerrettich blitzschnell gemacht - noch besser. Das Rezept stammt mal wieder aus  Selbst gemacht & mitgebracht: Geschenke aus der Küche* von Regine Stroner, das sich zu einem heimlichen Favoriten in meinem Kochbuch-Regal entwickelt!



Apfel-Meerrettich
(ergibt 2 Gläser à 300ml)

Zutaten:
600g säuerliche Äpfel, z.B. Rubinette
150g frischer Meerrettich
125ml Apfelessig (+ evtl. etwas mehr zum Abschmecken)
3 EL Honig
3 Nelken
4 Pimentkörner
Salz, Pfeffer
Zucker

Zubereitung:
Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und auf einer Vierkantreibe grob raspeln. Meerrettich schälen, ebenfalls auf der Vierkantreibe raspeln.

Essig, Honig, Nelken und Piment in einen Topf geben, einmal aufkochen lassen. Dann die Apfel- und Meerrettich-Raspeln zur Essigmischung in den Topf geben, unterrühren. Nochmals aufkochen lassen. dann mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Eventuell noch mal mit etwas Essig abschmecken.

Apfel-Meerrettich in vorbereitete, heiß ausgespülte Gläser füllen und gut verschließen. Gut verschlossen ist die Sauce im Kühlschrank 3-4 Wochen haltbar.

*Hinweis: Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links.

Kommentare

  1. Ich bin auch ein grosser Fan von Meerrettich und habe immer eine Stange im Tiefkühler, daher sind alle Zutaten vorhanden und können direkt beim nächsten Lachs-Frühstück nachgebaut werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super - dann gutes Gelingen und guten Appetit beim Lachs-Frühstück! :)
      Liebe Grüße!

      Löschen

Printfriendly