Printfriendly

Powered by Blogger.

Grüner Ofenspargel mit Ziegenkäse-Thymian-Pancakes und grünem Salat

Ich befinde mich im Spargel-Endspurt und heute gibt´s gleich noch mal ein Rezept mit grünem Spargel bei mir - mal wieder in Kombination mit einer weiteren absoluten Lieblings-Zutat meinerseits: Ziegenfrischkäse! Das Rezept für den grünen Ofenspargel mit Ziegenkäse-Thymian-Pancakes und grünem Salat habe ich wie so oft auf der Webseite von "Living at Home" entdeckt und für sehr gut befunden. Der Spargel wird bei diesem Rezept nicht gekocht, sondern im Ofen geröstet, und der Ziegenkäse versteckt sich in herzhaften Pancakes, die prima zum saftigen Spargel und dem knackigen grünen Salat mit einem Apfel-Kapern-Eier-Dressing passen.


Grüner Ofenspargel mit Ziegenkäse-Thymian-Pancakes und grünem Salat
(für 2 Portionen)

Zutaten:
500g grüner Spargel
5 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
2 Frühlingszwiebeln
1/4 Kopfsalat
2 Zweige frischer Thymian
3 Eier
75g cremiger Ziegenfrischkäse
20g Speisestärke
1-2 EL Butterschmalz
1/2 kleiner roter Apfel
1 EL Kapern
1 TL Senf
2 EL Apfelessig
1/2 Beet Kresse

Zubereitung:
Ein Ei anpieksen und in kochendem Wasser in ca. 8 Minuten hart kochen, dann abschrecken, abkühlen lassen und pellen.

Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel auf dem Backpapier verteilen, mit 2 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten braten.

Derweil den Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Thymianblätter von den Stängeln zupfen.

Die restlichen beiden Eier trennen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührgeräts und einer Prise Salz steif schlagen. Eigelbe mit dem Ziegenfrischkäse, der Speisestärke und den Thymianblättchen glatt rühren. Eischnee vorsichtig unterheben.

Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eier-Ziegenfrischkäse-Masse esslöffelweise in die heiße Pfanne geben und die Pancakes bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils ca. 3 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Insgesamt 8 Pancakes auf diese Art backen und warm halten.

Für den Salat das gekochte, gepellte Ei würfeln. Den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und eine Hälfte in kleine Würfel schneiden. Kapern grob hacken. Aus dem Senf, dem Essig und 3 EL Olivenöl ein Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Salatblätter, Apfelstücke, Kapern, Frühlingszwiebel und Eierwürfel zugeben und mit dem Dressing vermengen.

Salat portionsweise mit dem Ofenspargel und je 4 Ziegenfrischkäse-Thymian-Pancakes auf Tellern anrichten. Salat mit etwas Kresse garnieren und sofort servieren.

Kommentare

  1. Ich koche den Spargel immer. Ist das besser im Ofen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich kannst Du Spargel auch im Wasser kochen, aber durch das Rösten im Backofen kommen die Spargelaromen noch besser raus und der Geschmack wird nicht verwässert. Probiers einfach mal aus :)
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  2. Nein glauben sie mir im Ofen ist das nicht besser

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag generell ofengeröstetes Gemüse sehr gern - auch Kartoffeln, Zucchini etc. schmecken mir geröstet besser als gekocht. Aber jeder wie er mag :)
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen