Powered by Blogger.

Werbung
BBQ-Salat mit Nektarine, Avocado, Feta und gerösteten Kichererbsen
Im Sommer esse ich sehr gerne Salate als Hauptgericht. Damit sie mich auch tatsächlich satt machen, darf außer Salatblättern aber gerne auch noch etwas anderes mit in den Salat. Obst zum Beispiel, oder Mozzarella, Ziegenkäse und Feta.

Im Rahmen der Blogger-Aktion "7 Blogger - 7 schnelle Salat-Ideen" von Florette* habe ich mir daher einen Salat mit Nektarine, Avocado, Feta und gerösteten Kichererbsen mit Honig-Minze-Dressing überlegt, der ganz nach meinem Geschmack ist: Frisch und fruchtig durch die Nektarine, schön säuerlich durch den Feta, knusprig und proteinreich durch pikant gerösteten Kichererbsen und knackig durch den Salat-Mix aus Rucola, Mangold und Spinatblättern. Das Rezept für die gerösteten Kichererbsen habe ich mir beim Blog LeckerBox mitgenommen und das Honig-Minze-Dressing habe ich neulich im Purino gegessen. Alles zusammen ergibt einen höchst leckeren Sommer-Salat! 


Rezept: BBQ-Salat mit Nektarine, Avocado, Feta und gerösteten Kichererbsen
(für 2 Portionen als Hauptgericht)

Zutaten:
1 Packung Florette BBQ-Salat* (Eine 100g Mischung aus Rucola, Mangold, Spinat)
1 Nektarine
1/2 Avocado
100g Feta
Für die gerösteten Kichererbsen:
1 Dose vorgekochte Kichererbsen
1 EL Olivenöl
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL Kurkuma
1 TL grobes Meersalz, gemahlen
1/2 TL scharfes Paprikapulver
Für das Dressing:
1 TL Honig
1 TL Senf
1 EL Granatapfelessig
Salz, Pfeffer
Zucker
3 EL Olivenöl
einige Blätter frische Minze

Zubereitung:
Als erstes die gerösteten Kichererbsen zubereiten. Dafür die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und unter fließendem Wasser abspülen, bis das Wasser klar abläuft. Abtropfen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Kichererbsen trocken tupfen und in einer Schüssel mit dem Olivenöl, dem Kreuzkümmel, dem Kurkuma und dem Salz gründlich vermischen. Die Kichererbsen auf dem Backpapier verteilen, so dass alle Kichererbsen nebeneinander und nicht übereinander liegen. Im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten rösten, dabei gelegentlich umrühren und nach ca. 30 Minuten mal probieren, ob die Kichererbsen schon knusprig sind. Geröstete Kichererbsen herausnehmen und etwas abkühlen lassen, dann mit dem Paprikapulver bestreuen.

Nektarine waschen, halbieren und den Stein entfernen. Nektarine in mundgerechte Stücke schneiden. Avocado halbieren und schälen. Eine Hälfte in ca. 2-3 cm große Stücke schneiden, andere Hälfte anderweitig verwenden. Minze waschen und trocken schütteln, dann die Blätter von den Stängeln zupfen und grob hacken.

Für das Dressing Senf, Honig und Essig miteinander verquirlen, kräftig mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker würzen. Olivenöl unterschlagen. Minze zugeben.

Den BBQ-Salat in eine große Schüssel geben. Avocado- und Nektarinenwürfel ebenfalls zugeben, alles gut mit dem Dressing vermengen. Den Feta mit der Hand darüber krümeln, als Topping die gerösteten Kichererbsen auf dem Salat verteilen.


Und jetzt gibt es auch noch etwas zu gewinnen! Ich verlose unter allen, die einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen und die Teilnahmebedingungen (siehe unten) erfüllen, 3x je 1 schickes Bento-Lunch-Box Set! Das Set besteht aus einer Box, einem Saucen-Cup und passendem Besteck. Na, ist das was für euch?


Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr mit einem Wohnsitz oder einer Adresse in Deutschland.  Teilnahmeberechtigt sind alle, die eine E-Mail-Adresse in ihrem Kommentar angeben, unter der ich sie im Falle eines Gewinns erreichen kann. Eine Teilnahme per E-Mail ist leider nicht möglich. 


Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird direkt von Florette an den jeweiligen Gewinner verschickt. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.


Die Teilnahmefrist endet am 01.07.2015 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird in diesem Beitrag bekannt gegeben.

Also, einfach Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen! Ich drücke euch die Daumen. 

Update 02.07.2015:
Ich habe die 3 Gewinner gezogen und bereits per E-Mail benachrichtigt! Gewonnen haben: Sarah von Sarahs Torten & Cupcakes, Steffi aus Berlin und FräuleinFisch. Herzlichen Glückwunsch ihr Lieben!



Noch mehr tolle Salat-Ideen gab es diese Woche schon bei Nadine von Dreierlei Liebelei, der Küchenchaotin Mia und bei Ina von What Ina loves, und morgen geht es mit der nächsten Salat-Kreation bei Sophia von Cucina Piccina weiter!

*Werbehinweis: Dieser Blogbeitrag entstand im Auftrag von Florette im Rahmen der Kampagne "7 Blogger - 7 frische Salat-Ideen".

Kommentare

  1. hallo meine liebe!
    bei mir gibt es fast jeden tag salat! gerne mit tomaten und paprika, lauch, rucola,feldsalat und chinakohl! aber auch gerne mit mais,kichererbsen, thunfisch, zuccini, gurke, lauchzwiebel... gucke viel nach saisongemüse :)granatapfelessig kling sehr interessant! gerne hüpfe ich ins töpfchen! das wäre ideal für mich! vlg mia he
    sahnebomber at yahoo . de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Juliane,
    ich habe gerade deinen blog entdeckt und mich in deine rezepte verliebt.Der Salat mit Nektarinen,Avocado , Feta hört sich ja nur lecker an.
    bkissau@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der Salat sieht aber extrem erfrischend aus, Wird schnellstmöglich ausprobiert.
    Lieben Dank für das tolle Rezept.
    alex@pauschaltraveller.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    die Salatkombination macht mir Appetit.Nektarinen im Salat gab es bei mir noch nicht, muss ich mal ausprobieren.
    Kea
    Puuh (at) gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Sieht lecker aus! Wir wollen am Wochenende Grillen, da werde ich das Rezept gleich mal ausprobieren. Vielen Dank, toller Blog!
    nascherienadine@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Juliane, das klingt sehr lecker, werde ich nach dem Urlaub mal ausprobieren. Viele Grüße Claudia (claudia-huber@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  7. Hey :) ich liebe Salat :) Momentan habe ich ganz viel Pflücksalat im Garten und so steht meistens jeden Abend mindestens ein Beilagensalat neben dem Teller mit gaaaaanz vielen Nüssen und Kernen :) und manchmal auch Ziegentaler mit Honig-Thymian-Topping! Mjam! Die Box wäre super für die Uni by the way ;)
    Liebe Grüße, Lena
    lena.riedl(ät)gmx.net

    AntwortenLöschen
  8. Neue Salat Inspirationen sind immer toll! Vielen Dank! Die bento box könnte ich super gebrauchen :) :) Mfg, Jennifer Chance_2015@gmx.net

    AntwortenLöschen
  9. Eine Bentobox und dann auch noch in meiner Lieblingsfarbe. Die würde ich gerne gewinnen.

    Andrea
    ondem@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Dein Salat klingt sehr lecker, auch ich brauche immer "Sattmacher" im Salat. Feta, etwas Fleisch, Mozzarella, geröstet Pinienkerne... man kann so toll variieren! Der (das?) Bento sieht super aus und nach der Elternzeit brauche ich wieder täglich meine Brotdosen ;)

    AntwortenLöschen
  11. Auf die gerösteten Kichererbsen habe ich schon länger ein Auge geworfen!
    In dieser Salatkombi natürlich absolut genau meins.
    Ich könnte mir da auch gut noch gegrillten Halloumi dazu vorstellen...ich glaube, ich weiß was es heute gibt :-D

    AntwortenLöschen
  12. Oh, was für eine schöne Salatkombination! Beim Titel habe ich gestutzt und mich gefragt wie BBQ in den Salat passt. ;-)
    Eine Bentobox wäre für mich praktisch, ich nehme mir gerne zweimal in der Woche Salat mit ins Büro. Daher versuche ich mal mein Glück.
    Liebe Grüße
    chastity64(at)web.de

    AntwortenLöschen
  13. Sieht lecker aus und macht Lust, den Salat mal auszuprobieren. Da ich von früher nur ein Salatrezept kenne, freue ich mich immer über neue Salatrezeptideen!

    Viele Grüße,
    Franziska

    bnywash(at)googlemail.com

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Juliane, ich lese Deinen Blog regelmäßig und bin begeistert. Deine Rezepte sind super - ganz toll finde ich den Rhabarbersirup - der wird wirklich super schön rosa. Deine Salatidee ist toll, werde ich auf jeden Fall testen, auch die geröstete Kichererbsen!
    Da ich jeden Tag mein Essen mit ins Büro nehme, wäre die Bentobox der Knaller!
    Liebe Grüße und ich freue mich auf viele weitere Rezepte von Dir!
    martina_grieb@web.de

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Juliane,

    danke für die Idee! Für neue Salatideen bin ich immer dankbar!

    Viele Grüße

    Christiane

    chrprobst@aol.com

    AntwortenLöschen
  16. Avocado und Feta - die perfekte Mischung! Sehr lecker!:)
    Vg Caroline
    caroline89schroeder@gmail.com

    AntwortenLöschen
  17. Bin ebenfalls ein Salatfreak und finde das Rezepte klasse. Ok, ich werde mir aber auch die Rezept deiner Mitstreiter noch ansehen:-))
    LG
    vogel-graben@web.de

    AntwortenLöschen
  18. Habe noch nie von dem Begriff "BBQ-Salat" gehört, muss ich mal im Supermarkt drauf achten. die Kombination sieht super aus :-) Den Salat werde ich auf jeden Fall zur nächsten Grillparty mitnehmen, klingt lecker sommerlich und mal etwas anderes! Liebe Grüße aus St. Martin im Passeiertal :-)
    maria.potthoff@web.de

    AntwortenLöschen
  19. Mmmh, das hört sich lecker an und wird ausprobiert :-)
    DANKEschön.
    Meine Mann nimmt so oft Salat mit ins Büro, den ich immer irgendwie verpacken darf.
    Wir schön wäre der Gewinn als Entlastung.
    Einen lieben Wochenendgruß
    Sandra
    spielsandra(at)onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  20. Salate gehören für mich auch gerne mal zum Sommer. Ich habe auch erst letztens ein wirklich klasse Rezept gepostet, das dir schmecken könnte und zudem satt macht: ein Kartoffelsalat mit Rucola. Bald kommt eine Variante mit einer leichten Pesto-Sauce. Frisch, locker und dennoch sättigend - so liebe ich das ;-)

    Dein Rezept klingt auch klasse, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren, danke!
    Die Idee, Kichererbsen zu rösten hatte ich auch noch nicht, einfach gut :-)


    Viele Grüße,
    Janne

    AntwortenLöschen
  21. Es gibt im Sommer nichts besseres als einen leckeren Salat - vor allem im Büro!

    Liebe Grüße
    Birgit.Kodet(at)Gmail.com

    AntwortenLöschen
  22. Der Salat klingt wunderbar! Dank aktueller Sucht würde ich wohl auch noch Ziegenkäse untermogeln :)
    Gern versuche ich mein Glück, ich schleiche schon länger um die bento-Boxen herum ;)

    Viele Grüße,
    Lisa
    lisa-moeller92@web.de

    AntwortenLöschen
  23. Ich liebe Kreuzkümmel und schon deshalb kommt der Salat auf die Nach-mach-Liste. Vielen Dank für das Rezept und liebe Grüße aus Berlin, Steffi

    samakushi (at) yahoo.de

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Juliane,
    ein schönes Rezept, das mir gut gefällt :-) Die Kombination von saftiger Nektarine mit Feta im Salat klingt sehr verlockend. Schöne Idee! Danke für das Rezept! Auch auf deinem Blog treibe ich mich häufiger herum (allerdings eher still bisher), da er mir gut gefällt. Mein Lieblingsrezept bisher von dir war ein Blumenkohl-Linsen-Curry mit Datteln ;-)
    evchenkocht(at)web.de oder http://evchenkocht.de/
    Viele Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Juliane!
    Ich liebe Salat, im Sommer noch ein bisschen mehr als im Winter und wenn dann noch Früchte drin vorkommen, dann kann ich eigentlich gar nicht widerstehen! Der wird bestimmt nachgemacht.
    Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag dir! Miriam

    AntwortenLöschen
  26. Yum, dieses Rezept muss ich mir merken, Kichererbsen habe ich auch noch hier! Hier gibt es im Sommer auch immer Salat. Mit Putenstreifen, gegrilltem Gemüse, Spargel, Nüssen, Bacon. Einfach allem, was der Kühlschrank so hergibt :) Die Box ist toll! *_*
    LG, Nadine
    (Bluemchen.12@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  27. Huhu Juliana,
    lecker schaut das aus!
    Mein sommerlicher Lieblingssalat besteht aus Feldsalat, saftigen Tomaten, gerösteten Sonnenblumenkernen, Weintrauben und Schalotten. Das Dressing mache ich aus Himbeersirup (oder wahlweise selbstgemachtem Zitronensirup), weißem Balsamicoessig, Senf, Walnussöl, Pfeffer und Salz.
    Alles Liebe,
    Rike
    rike-rose@sags-per-mail.de

    AntwortenLöschen
  28. Salat ist das Beste was es gibt - unendlich kombinierbar, in jeder Jahreszeit ein ganz neuer Genuss! Und mit einer passenden Lunch-Box lässt es sich noch schöner und überall schlemmen :-)
    Liebe Grüße
    Vero
    (veronathen@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  29. So, nachdem ich das mit dem Kommentar jetzt irgendwie mehrfach nicht hinbekommen habe nochmal der Versuch ;-)
    Also ich liiiiebe Salat in allen Variationen :-) Aktuell gern aus Eisberg, Rucola, Tomaten, Feta, allerlei Kräutern die ich hier so rumstehen habe, vlt noch ein paar Radieschen und dazu dann Balsamico-Dressing. Und wenn ich jetzt eines von den tollen Sets gewinnen würde, könnte ich den Salat auch noch mit zur Arbeit nehmen :-)
    Liebe Grüße,
    Peggy (peggy.party@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  30. Mein erstes Kommetar hat leider nicht geklappt. Hier neuer Versuch.
    Ein Salat gehört einfach zu den Mahlzeiten dazu. Danke für das tolle Rezept, werde es demnächst ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier noch meine e-mail:
      mechtho@t-online.de

      Löschen
  31. Das klingt aber lecker mit den Nektarinen! Ich mag ja Erdbeeren oder Trauben auch gern im Salat. Nektarinen muss ich unbedingt mal ausprobieren :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    tulpentag@gmail.com

    AntwortenLöschen
  32. Sieht seht lecker aus, ich steh ja auf Feta und was fruchtiges im Salat.
    xo. mareen | chocolateandclouds[a]gmail.com

    AntwortenLöschen
  33. Hallo!

    Habe durch Zufall deinen Blog entdeckt und mich inzwischen schon durch einige Einträge durchgelesen. Gefällt mir sehr gut =)
    An deinem Rezept finde ich das Dressing besonders spannend, Honig und Minze hab ich bisher noch nicht im Salat kombiniert.

    Viele Grüße
    Kathrin (kathrinhausner(at)web.de)

    AntwortenLöschen
  34. Salat mit knusprigen Kichererbsen klingt lecker, toller Einfall. Danke für das Rezept. Liebe Grüße von Tanja (tigerlilli77@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  35. Bei so einem tollen Gewinnspiel muss ich doch gleich mitmachen. Die Box wäre perfekt für die Uni - und da muss auf jeden Fall was mit Avocado für mich rein ;o)

    AntwortenLöschen
  36. Uh, Salate sind immer gut, wenn man mal ein schnelles Essen machen möchte. Ich benutze dann auch öfters die Salatmischungen von Florette.
    Natürlich würde ich gerne eine Bento-Box gewinnen. Ich wollte das schon immer mal ausprobieren. Mit so einer Bento-Box hätte ich den nötigen Ansporn.
    Liebe Grüße, Juli (juli-und-die-welt@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  37. Ich liebe Couscous Salat... Ganz einfach mit kleinen Paprika Würfeln und Maggi Kraut.
    Die Box ist klasse, daher nehm ich gern am Gewinnspiel teil.

    AntwortenLöschen
  38. Sieht richtig lecker aus, den probiere ich demnächst auf jeden Fall auch mal! Gerade jetzt wo es (endlich) warm wird, stehe ich total aus Salat am Abend.
    Mein liebster in letzter Zeit ist ein Rezept aus einer Zeitschrift mit Rucola, Mozzarella und Erdbeeren, in Zucker-Essig-Walnuss-Dressing. Die Kombination ist einfach wahnsinnig lecker!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  39. Das Rezept für deinen Salat klingt wirklich lecker! Werde ich demnächst mal ausprobieren.

    Da ich mir fast täglich einen Salat für die Mittagspause mit zur Arbeit nehme, würde ich mich extrem über die tolle Bento-Box freuen!

    Viele Grüße
    202snoopy

    (202snoopy[at]gmail[dot]com)

    AntwortenLöschen
  40. Mhhmm, der Salat sieht richtig lecker aus! Wenn ich die tolle Box gewinnen sollte, hätte ich endlich keine Ausrede mehr, warum ich keinen Salat mit zur Arbeit nehmen kann ...
    Viele Grüße,
    Svenja

    kuhl.s(at)t-online.de

    AntwortenLöschen
  41. Super tolle Rezepte hast du hier immer, vielen dank!!!
    katzentatzenkratzen@gmx.de

    AntwortenLöschen
  42. Eine tolle Aktion! Nie mehr Cecar´s Salad mit fadem Dressing und matschigen Croutons in der Mittagspause!
    Lieben gruß, Johanna
    bu-j[at]web[punkt]de

    AntwortenLöschen
  43. Salat mit ins Büro, da könnte es nicht richtig lecker werden, zumal wir keine Kantine haben und mich jeden Tag Bot sooooo langweilt.
    Ina

    AntwortenLöschen
  44. Das wäre toll - dann wäre mein Essen nicht nur selbstgemacht, sondern auch noch schick!

    AntwortenLöschen
  45. Rauke mit Feta und Tomate und ein Dressing aus Balsamico bianco und Olivenöl ist z.Zt. mein Lieblingssalat, im schicken Bento-Behälter super verpackt ist der Salat noch mal so gut.
    Manuela Z. aus OG

    AntwortenLöschen

Printfriendly