Printfriendly

Powered by Blogger.

Mozzarella mit Melonen-Tomaten-Salsa

Übers Wochenende ist es bei uns merklich kühler geworden, deutlich spätsommerlich, fast schon frühherbstlich. Einerseits möchte ich, dass der Sommer noch eine Weile dauert, andererseits atme ich bei nur noch 24 statt 29 Grad im Schlafzimmer unserer Dachgeschosswohnung doch merklich auf. Und den Sommer habe ich bisher auch wirklich in vollen Zügen genossen: ich war ausgiebig am Baggersee und im Freibad, wir haben viel gegrillt, ich war überhaupt viel draußen und habe Sonne getankt. Und natürlich gab es während der Hitzeperiode auch feine Sommergerichte wie dieses hier!
Für den Mozzarella mit Melonen-Tomaten-Salsa musste ich den Herd oder Backofen gar nicht anwerfen, nur Melonen, Tomaten, Zwiebeln, Basilikum und Minze fein würfeln, zusammenrühren und schon stand diese frisch-fruchtige Vorspeise (oder wahlweise das kleine Abendessen) fertig auf dem Tisch! Das Rezept habe ich online bei essen & trinken gefunden und kann es euch nur ans Herz legen!

Mozzarella mit Melonen-Tomaten-Salsa

Rezept: Mozzarella mit Melonen-Tomaten-Salsa
(für 2 Portionen als Vorspeise oder Snack)

Zutaten:
ca. 400g Wassermelone (1/8 Wassermelone)
1 Tomate
1/2 rote Zwiebel
1/2 roter Peperoncino
2 Stängel frische Minze
2 Stängel Basilikum
1 EL Limettensaft
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Zucker
250g Mozzarella (2 Kugeln à 125g)

Zubereitung:
Melone schälen, in sehr kleine Würfel schneiden. Tomate waschen, halbieren, den Strunk entfernen und ebenfalls in sehr kleine Würfel schneide. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. Peperoncino waschen, längs aufschlitzen, Kerne entfernen. Peperoncino in feine Würfel schneiden. 

Minze und Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter fein schneiden.

Limettensaft, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker in einer Schüssel vermischen. 1 EL Olivenöl unterschlagen. Melone, Tomate, Zwiebel, Peperoncino, Minze und Basilikum in die Schüssel geben, alles gut miteinander vermengen. 

Mozzarellakugeln kreuzweise einschneiden, i n einen tiefen Teller geben und mit etwas Olivenöl beträufeln. Melonen-Tomaten-Salsa auf und neben dem Mozzarella verteilen, mit etwas zusätzlichem Basilikum garnieren und sofort servieren.



Und wie sieht es bei euch aus? Freut ihr euch schon auf die ersten Kürbisse, Zwiebelkuchen und das Kastanien sammeln im Herbst, oder darf der Sommer gerne noch ein bisschen bleiben?

Kommentare

  1. Das ist ein Foto, das direkt Appetit macht! Sehr lecker und wenn man bedenkt, dass es die nächsten Tage wieder "sommerlicher" werden soll, ist das eine sehr ansprechende "herdfreie" Option!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Tage, an denen es zu heiß ist, um den Herd oder Backofen anzuwerfen, ist der Mozzarella mit Melonen-Tomaten-Salsa absolut perfekt :) Schmeckt aber natürlich auch sonst!

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen