Powered by Blogger.

Kürbis-Linsen-Salat mit Ziegenfrischkäse und Walnüssen

Oh du schöne Kürbiszeit! Dieses Jahr schwelge ich wieder so ausgiebig in Kürbisgerichten, dass mein Mann Essenswünsche schon folgendermaßen äußert: "Ist eigentlich egal was du kochst, nur bitte ohne Kürbis!" Pfffff....  Aber gut, dann bleibt eben mehr für mich, zum Beispiel von diesem Kürbis-Linsen-Salat mit Ziegenfrischkäse und Walnüssen. Der sieht nicht nur wunderschön aus, sondern überzeugt auch geschmacklich durch die tolle Kombi aus noch leicht bissfestem Kürbis, cremigem Ziegenfrischkäse, crunchigen Walnüssen und weichen Linsen.  Das Rezept habe ich auf der Lecker-Webseite gefunden und leicht nach meinem Geschmack abgewandelt.

Kürbis-Linsen-Salat mit Ziegenfrischkäse und Walnüssen

Rezept: Kürbis-Linsen-Salt mit Ziegenfrischkäse und Walnüssen
(für 2 - 3 Portionen)

Zutaten:
125g Beluga-Linsen
30g Walnusskerne
1/2 Hokkaidokürbis
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
3 Stängel glatte Petersilie
1/2 rote Chilischote
3 TL Honig
2 EL Weißweinessig
1/2 TL Currypulver
50ml Gemüsebrühe
100g Ziegenfrischkäse

Zubereitung:
Linsen in kochendem, ungesalzenem Wasser ca. 20 Minuten garen.

Walnüsse grob hacken, in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rundherum 3-4 Minuten rösten. Herausnehmen und beiseite stellen.

Kürbis waschen, halbieren. mit einem Esslöffel die Kerne und das fasrige Fruchtfleisch herausschaben. Kürbis in ca. 1cm große Würfel schneiden. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel bei mittlerer Hitze rundherum ca. 10 Minuten anbraten, bis der Kürbis weich ist, aber noch etwas Biss hat. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Linsen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Petersilie grob hacken.

Für das Dressing die Chili waschen, putzen, längs aufschlitzen und die Kerne und die Scheidewände entfernen. Chilischote in feine Streifen schneiden. Honig, Essig und 2 EL Öl mit der Gemüsebrühe verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Chili, Linsen, Kürbis und Petersilie untermischen. Noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann portionsweise auf Teller verteilen.

Mit einem Teelöffel Nocken vom Ziegenfrischkäse abstechen und auf den Salat geben. Kürbis-Linsen-Salat mit den gerösteten Walnüssen bestreuen und sofort servieren.

Kommentare

  1. Liebe Juliane, eine spannende Kombi, mein Liebster winkt nach 1-2 Kürbisgerichten auch immer ab und probiert nur noch gelegentlich mal ne Gabel 😉

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, die Kombination von Linsen und Kürbis passt wirklich super, und Ziegenfrischkäse geht ja sowieso immer :)

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  2. Liebe Julian,
    sorry lieber Mann von Julian...Du hast ja keine Ahnung wie oft man Kürbis essen kann...täglich? Oh jaaaa!
    Das Rezept klingt himmlisch und wird diese Woche direkt umgesetzt! Das ist genau MEINE Kombi. Hach toll, ich freue mich jetzt schon darauf!
    Danke für das Rezept....ich habe gerade einen Butternut-Kürbis in der Verarbeitung by the way ;)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu! Eine Kürbis-Verbündete! :) Freut mich sehr, dass Dir der Kürbis-Linsen-Salat auch so gefällt.

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  3. Ich höre, wie dieses Gericht meinen Namen schreit, liebe Juliane! Ich höre es ganz laut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann solltest Du es erhören, ganz klar! :-)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Antworten
    1. Absolut! :)

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  5. Antworten
    1. Sehr schön, freut mich sehr, dass ich Dich mit dem Kürbis-Linsen-Salat inspirieren konnte!
      :)

      Liebe Grüße!

      Löschen

Printfriendly