Printfriendly

Powered by Blogger.

Selbstgemachtes knuspriges Nuss-Müsli mit Kokoschips

Ich muss mir jetzt mal selbst auf die Schulter klopfen: Nach monatelanger Abstinenz schaffe ich es nun schon den zweiten Monat in Folge, an einem Kochtopf-Blogevent teilzunehmen! Bitte denkt euch an dieser Stelle nun einen Tusch, Fanfaren und Konfetti! Tataaaa! Aber das Thema ist diesen Monat auch wieder genau meins. Es lautet nämlich "What´s for breakfast? Müsli!" und wird ausgerichtet von der lieben Maja vom Blog Moey´s Kitchen.Und warum passt das so gut? Weil ich unter der Woche wirklich jeden Tag Müsli esse. Müsli mit Joghurt und (saisonalen) Früchten. In 95% der Fälle esse ich mein selbstgemischtes Früchte-Müsli, aber ab und zu probiere ich auch andere selbstgemachte Müslimischungen aus, zuletzt das sagenhafte Kürbis-Knusper-Müsli.

Und extra für das Event habe ich mal wieder eine neue Mischung ausprobiert, die ich in einer alten "Lecker" vom März 2010 gefunden habe: ein selbstgemachtes knuspriges Nuss-Müsli mit Kokosflocken. Es enthält Mandeln, Paranüsse (im Original Pekannüsse, die bekomme ich aber hier nirgends), kernige 5-Korn-Flocken, Kokoschips und reichlich Honig, wodurch es im Vergleich zu meinem Standard-Müsli relativ süß schmeckt - aber das darf zwischendurch auch mal sein. Und nach einer Woche ist von meinem großen, voll gefüllten Glas nur noch knapp die Hälfte des Nuss-Müslis da. Der beste Indikator dafür, wie lecker das Knusper-Nuss-Müsli ist!


Selbstgemachtes knuspriges Nuss-Müsli mit Kokoschips

Rezept: Selbstgemachtes knuspriges Nuss-Müsli mit Kokoschips
(für 1 kg Müsli)

Zutaten:
100g Mandelkerne
100g Paranusskerne
500g kernige 5-Korn-Flocken
60g geschrotete Leinsamen
100g Kokoschips
150g flüssiger Honig

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Mandeln und Paranusskerne grob hacken. In einer Schüssel mit den 5-Korn-Flocken, den Leinsamen, den Kokoschips und dem Honig gut vermischen. Knuspermüsli-Mischung auf dem Backblech gleichmäßig verteilen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten rösten, Mischung dabei 1-2 mit einem Holzlöffel durchmischen, damit sie gleichmäßig röstet.

Backblech herausnehmen, abkühlen lassen und in ein möglichst luftdichtes Glas verpacken. Das Nuss-Müsli ist ca. 3-4 Wochen haltbar.



Schmeckt am besten mit Joghurt und Früchten nach Wahl.

Viele weitere leckere Ideen für selbstgemachte Müsli-Mischungen findet ihr im Übrigen auch in Majas Buch, das genauso heißt wie das Blog-Event: What's for breakfast? Müsli!: 50 leckere Müslirezepte zum selber machen*.


Blog-Event CXVII - Whats for breakfast? Müsli! (Einsendeschluss 15. März 2016)

*Hinweis: Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr über diesen Link etwas bei Amazon bestellt. Für euch ändert sich am Preis des Produkts dadurch nichts.

Kommentare

  1. Das Blogevent ist echt klasse! Unter der Woche frühstücke ich auch recht monoton Müsli, aber selbst da kann man ja munter ganz bute Mischungen zusammen stellen. Da hat man nach dem Aufstehen dann gleich ein Grund zur Freude :)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so - die nächste Müslimischung steht schon auf meiner Ausprobier-Liste! :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Hallo ich lese deinen Blog sehr gerne und habe noch einen Tip für das beste Granola. schau mal bei dem Blog carrots for claire rein sie hat dieses super Granola Rezept.
    LG sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, vielen Dank für Deinen Kommentar! Das freut mich sehr, dass Du meinen Blog gerne liest :) Bei Carrots for Claire schaue ich gleich mal vorbei, neue Granola-Rezepte nehme ich immer gern.

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  3. Liebe Juliane,

    ich freu mich riesig, dass du es geschafft hast mitzumachen!
    Und dann hast du noch diese absolute Traumkombination aus knackigen Nüssen und knusprigen Kokoschips mitgebracht - echt Klasse.
    Vielen Dank für deinen Beitrag zum Event :-)

    Viele Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern - und freut mich sehr, dass Dir die Kombi auch gefällt :)

      Liebe Grüße!

      Löschen