Printfriendly

Powered by Blogger.

Kaffee und Kuchen im "Tante Emma Café am Zoo" in Karlsruhe [Heimatliebe]

Momentan komme ich mir manchmal tatsächlich vor wie eine Klischee-Latte Macchiato-Mutti - so oft, wie ich in den letzten Wochen Frühstücken und Kaffee trinken war! Aber morgens ist einfach die beste Zeit für soziale Kontakte mit Kind. Und ihr habt auch was von meiner Kaffeetrinkerei, denn ich probiere immer wieder neue Lokalitäten aus! Das "Tante Emma Cafè am Zoo" war ein Tipp von Annkathrin von Kochblog-Action. "Das wird dir gefallen", meinte sie beim vorletzten Bloggerstammtisch zu mir und sie hatte absolut recht!

Tante Emma Café am Zoo in Karlsruhe


Wie der Name schon sagt, befindet sich das Tante Emma Café am Zoo ganz in der Nähe des Karlsruher Zoos und damit auch in der Nähe des Hauptbahnhofs. Eine Ecke in Karlsruhe, in der ich bisher nicht so häufig unterwegs war. Aber mit Kind verlagern sich die Interessen dann doch etwas ;-) Das Publikum im Tante Emma Café ist bunt gemischt: viele Familien mit kleinen Kindern, die einen Zoobesuch hinter sich haben, aber auch Mittagstisch-Gäste aus den umliegenden Büros, Freundesgruppen und Rentner sind darunter.


Kuchentheke im Tante Emma Café am Zoo in Karlsruhe

Den kleinen Kuchenhunger kann man im Tante Emma Café ganz wunderbar mit den selbst gebackenen Kuchen stillen. Das Angebot in der Kuchentheke wechselt immer wieder. Bisher gab es auch immer einen veganen Kuchen im Angebot!



Das erste Mal habe ich das Tante Emma Café an einem Samstagnachmittag in Begleitung der lieben Anni von Pötit besucht. Für mich gab es eine schön saftige und sehr leckere Rüblitorte (das Stück 3,20 Euro), dazu einen Milchkaffee (2,60 Euro) und ein großes Apfelschorle (3,40 Euro für 0,4l). Anni hatte ein Stück Spinat-Feta-Quiche für 2,90 Euro.

Beim nächsten Mal war ich mit einer Kollegin, die auch gerade in Elternzeit ist, unter der Woche da. Da gab es für mich einen köstlichen Aprikosen-Käsekuchen.



Den Mittagstisch im Tante Emma Café habe ich vor kurzem zusammen mit Annkathrin von Kochblog-Action auch getestet und für sehr lecker befunden.Für mich gab es eine Spinat-Feta-Quiche mit Salat für 4,90 Euro, Annkathrin hatte die Tagessupe, eine Möhren-Ingwer-Suppe, die auch gut aussah.



Das Café ist sehr kinderfreundlich und bietet für die kleinen Gäste sogar eine extra Spieleecke an. Außerdem schaut niemand schräg, wenn mal ein Kind schreit (soll ja bei anderen Kindern vorkommen, habe ich gehört!). Der Lärmpegel kann somit nachmittags und am Wochenende entsprechend hoch sein und für ein romantisches Pärchen-Kaffeedate ist das Tante Emma eher nicht geeignet. Für alle anderen kann ich es empfehlen! Bei schönem Wetter kann man auch mit Blick auf den Zoo außen sitzen.



Montags hat das Café Ruhetag, ansonsten ist Dienstag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag & Sonntag von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet. Das Tante Emma Café am Zoo bietet auch Frühstück an - das habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, jedoch schon von 2 Freundinnen gehört, die es beide unabhängig voneinander nicht gut fanden und enttäuscht waren. Die Kuchen, die Quiche und die Salate zur Quiche fand ich aber bisher immer top!

Tante Emma Café am Zoo
Am Stadtgarten 11
76137 Karlsruhe
Webseite

Kommentare

  1. Hi Juliane,
    danke für den Tipp! Jetzt wo es wieder wärmer wird, kommen wir auf jeden Fall auch mal wieder in den Karlsruher Zoo und da ist so ein kleiner Tipp für so schöne Leckerchen sehr hilfreich!
    Danke und liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern geschehen - ich hoffe, das "Tante Emma Café" trifft auch Deinen Geschmack :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Also die Kuchenauswahl sieht mal äußerst ansprechend aus, aber um das so richtig beurteilen zu können "muss" man ja testen ;-) Werde gerne berichten!

    AntwortenLöschen