Dienstag, 12. Juli 2016

12 von 12 im Juli mit Weinprobe im Staatsweingut Durlach

Heute ist wieder "12 von 12". Jeden 12. eines Monats dokumentiert man in 12 Bildern seinen Tag - und alle Beiträge werden schon seit Jahren bei Caro von Draußen nur Kännchen gesammelt. Das letzte Mal habe ich im März 2013 bei dieser schönen Aktion mitgemacht. Nach 3,5 Jahren wird es dann doch mal höchste Zeit für ein Update, oder? Los geht´s morgens mit meinem Frühstück. Es gibt ein selbst zusammengemischtes Frühstücksmüsli mit Pfirsich und Naturjoghurt. Ich richte mir das nicht als schicke Bowl an, sondern ganz traditionell. Schmeckt genauso gut!



Nach ein bisschen spielen, singen und vorlesen macht das Baby sein Vormittagsschläfchen. Und ich nutze die Zeit für mich! Haha. Nein, ich bügle.



Mittags wird gekocht! Es gibt Vollkornnudeln mit Zucchini, Hackfleisch und Salbei. Allerdings nicht für mich, sondern für meine Tochter. Und natürlich wird das Endergebnis dann auch noch püriert ;-)



Der Zucchini-Hackfleisch-Nudelbrei kam bei meiner Tochter ganz gut an, jetzt ist es höchste Zeit für mein Mittagessen! Ich bin etwas in Zeitnot und mache mir nur einen grünen Salat. Der wird aber immerhin mit essbaren Blüten (Ackerveilchen) aus meinem Balkongarten garniert!



Nach dem Mittagessen bringe ich das Baby zur Oma und fahre schnell weiter nach Karlsruhe-Durlach. Dort warten meine Kollegen schon auf mich (bin zu spät!) und wir steigen alle gemeinsam in die Turmbergbahn, mit der wir auf den Turmberg hochfahren.



Von der letztes Jahr fertig gewordenen, neu gestalteten Turmberg-Terrasse hat man einen tollen Blick über ganz Karlsruhe.



Wir sind aber nicht nur hier, um den Ausblick zu genießen, sondern um an einer Weinbergtour mit anschließender Weinprobe im Staatsweingut Durlach teilzunehmen. Erst mal ging es durch die Weinberge am Turmberg, von den Turmbergterrassen wieder runter zum Weingut am Fuße des Turmbergs. Der Turmberg ist ziemlich steil, wie man hier sehen kann!

.

Danach verkosteten wir insgesamt 4 Weine des Staatsweinguts.



Allgemeiner Favorit war der 2015er Riesling in der eleganten blauen Schlegel-Flasche - davon habe ich mir gleich 2 Flaschen gekauft!



Außerdem musste noch eine Flasche des ebenfalls im Staatsweinguts Durlach gebrannten "KA Gin" mit. Auf die Verkostung freue ich mich schon!



Danach ging´s wieder nach Hause. Fürs Kind gab es einen Brei, für mich eine Pizza vom Pizzadienst des Vertrauens direkt gegenüber. Muss ab und zu auch mal sein!



Und gerade, als ich gemerkt habe, dass ich bisher nur 11 Fotos von diesem Tag gemacht habe, habe ich aus dem Fenster geschaut und diesen tollen Regenbogen gesehen. Ein schöner Abschluss für den 12. Juli!



Kommentare:

  1. Die Pizza sieht echt lecker aus, fast wie selbstgemacht ;)
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Pizzen vom Pizzamann des Vertrauens sind echt gut! Alles hausgemacht dort :)

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen

Printfriendly