Powered by Blogger.

Flammkuchen mit frischen Feigen, Honig und Ziegenfrischkäse

Long time no Flammkuchen! Das ändert sich jetzt. Diese Woche habe ich frische badische Feigen geschenkt bekommen. Ich liiiiiebe Feigen! Und mein erster Gedanke (neben "Alles meins! Esse ich alle alleine!") war sofort ein Flammkuchen mit frischen Feigen, Honig und Ziegenfrischkäse. Dazu noch etwas würziger Thymian von meinem Balkongärtchen und fertig ist das schnelle Flammkuchenglück! Mit meinem altbewährten Flammkuchenteigrezept ohne Hefe ist so ein Flammkuchen im Handumdrehen komplett selbst gemacht. Da braucht es keinen fertigen Flammkuchenteig aus dem Kühlregal!

























Rezept: Flammkuchen mit frischen Feigen, Honig und Ziegenfrischkäse
(für einen Flammkuchen)

Zutaten:
Für den Flammkuchenteig:
125g Mehl Type 550
1/2 TL Salz
1 EL Sonnenblumenöl
Für den Belag:
75g Crème fraiche
4-5 frische Feigen (je nach Größe)
Salz, Pfeffer
1 TL Honig
1 Stängel frischer Thymian
50g Ziegenfrischkäse

Zubereitung:
Für den Flammkuchenteig das Mehl, das Salz und das Öl mit 60ml Wasser in einer Schüssel vermengen und zügig erst mit einem Holzkochlöffel, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben. Teig beiseite stellen.

Den Backofen mitsamt Pizzastein auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Crème fraiche mit Salz und Pfeffer würzen. Feigen waschen und längs in dünne Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen.

Die Arbeitsfläche gut bemehlen und den Flammkuchenteig mit einem Nudelholz sehr dünn und möglichst oval auswellen.

Teigboden mit der Créme fraiche bestreichen. Feigenscheiben gleichmäßig darauf verteilen, mit Thymian bestreuen.

Flammkuchen im heißen Backofen direkt auf dem Pizzastein in ca. 12-15 Minuten knusprig backen.

Flammkuchen aus dem Ofen nehmen. Ziegenfrischkäse mit einem Teelöffel in Nocken auf dem Flammkuchen verteilen, Honig darüber träufeln. Flammkuchen sofort servieren.

Kommentare

  1. Antworten
    1. Aber echt! Sonst wird mir noch der Titel als Flammkuchenkönigin aberkannt! :D

      Löschen
  2. Hmm, lecker schmecker ;-)

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)

      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  3. Du hast einen Ruf zu verlieren! Wobei ich nicht weiß, ob ich die Feigen geteilt hätt ;-) So gut wie die aussehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sieht´s aus! (Und pssst, den Flammkuchen habe ich alleine gegessen :D)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Fies! Ich hatte doch auch schon ewig keinen mehr!!
    Und das ist ja mal sowieso wieder meine Lieblingsversion :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein absoluter Sommerklassiker! :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Gerade nachgekocht. Wirklich lecker!
    Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen

Printfriendly