Sonntag, 21. August 2016

Pfirsich-Nusskuchen mit Himbeeren

Juli und August sind kuchenreiche Monate bei mir, denn ich backe eigentlich nur zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen. Und da probiere ich dann immer gerne neue Rezepte aus. So auch kürzlich, als ich mit der Schwiegerfamilie meinen Geburtstag nachgefeiert habe. Neben meinem bewährten Marmorkuchen habe ich noch einen Pfirsich-Nusskuchen mit Himbeeren nach einem Rezept aus der "Lecker" vom Juli/August 2016 gebacken, der mich schon beim ersten Durchblättern des Hefts angesprochen hat. Ich hege nämlich eine große Vorliebe für Obstkuchen! Im Heft wurde der Kuchen mit Nektarinen zubereitet, aber die Pfirsiche auf dem Karlsruher Wochenmarkt haben mich so angelacht, dass ich spontan auf Pfirsiche statt Nektarinen umgeschwenkt habe. Gute Entscheidung - der Kuchen kam bei allen Gästen sehr gut an! Außerdem ist er auch noch einfach in der Zubereitung - ganz nach meinem Geschmack.

Pfirsich-Nusskuchen mit Himbeeren
























Rezept: Pfirsich-Nusskuchen mit Himbeeren
(für eine Springform mit 26cm Durchmesser)

Zutaten:
125g Butter + etwas mehr zum Einfetten der Form
125g Zucker
1 EL Vanillezucker
Salz
3 Eier (Größe M)
100g Mehl
2 TL Backpulver
200g gemahlene Haselnüsse
75ml Milch
2-3 reife Pfirsiche (je nach Größe)
2 EL Aprikosenkonfitüre
50-75g Himbeeren
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Die Springform am Boden und am Rand mit etwas Butter einfetten. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Eier nacheinander einzeln unterrühre. Mehl, Backpulver und gemahlene Haselnüsse miteinander vermischen, dann abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Teig in die gefettete Springform füllen und glatt streichen.

Pfirsiche waschen, halbieren und den Stein entfernen. Pfirsiche in dünne Spalten schneiden. Pfirsichspalten fächerförmig auf den Teig legen, leicht andrücken.

Den Pfirsich-Nusskuchen im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen.

Nach ca. 25 Miduten Backzeit Die Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze erwärmen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Pfirsichspalten mit der erwärmten Konfitüre bestreichen, dann den Kuchen wieder in den Ofen schieben und fertig backen.

Kuchen nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter 15 Minuten abkühlen lassen. Dann den Rand der Springform lösen und den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Vor dem Servieren die Himbeeren verlesen, eventuell waschen. Himbeeren auf dem Kuchen verteilen, Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare:

  1. Pfirsich und Himbeere ist eine meiner liebsten Kombis! Toller Kuchen!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kombination schmeckt einfach immer super, auch als Marmelade... hm... könnte ich ja eigentlich auch noch einkochen! :D

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Lecker , Ich be cake z zt eine Werkstattt wo unser Camper Stephen darf.. als Gegenleistu g backen ich :)

    AntwortenLöschen

Printfriendly