Printfriendly

Powered by Blogger.

8 Jahre Schöner Tag noch! - Happy Blog-Birthday!

Heute vor 8 Jahren habe ich spontan und aus einer "Ich will das auch!"-Laune heraus meinen ersten Blogbeitrag geschrieben. Manchmal bin ich selbst erstaunt, dass ich schon so lange blogge, denn soooo lange ist das doch alles noch gar nicht her, oder? Wie die letzten Jahre auch schon nehme ich den 8. Blog-Geburtstag zum Anlass, um auf das letzte Bloggerjahr vom Oktober 2015 bis Oktober 2016 zurück zu blicken. Zum 7. Geburtstag hatte ich dem Blog einen neuen Anstrich spendiert. Solche Geburtstagsgeschenke gibt es dieses Jahr nicht und dieses Jahr wird der Rückblick auch etwas persönlicher, denn die Hauptrolle im vergangenen Jahr hat nicht mein Blog-Baby, sondern ganz klar unsere Tochter gespielt, die im November 2015 zur Welt kam!



Oktober 2015
Der Oktober 2015 endet für mich mit einem Diplom in "Culinary Trends". Ich war nämlich Ende Oktober bei der AEG Taste Academy zum Thema "Culinary Trends" mit Christian Mittermeier. Ich stehe mit Kerstin von My Cooking Love Affair und einigen anderen Bloggern aus der Karlsruher Umgebung hochschwanger in der Kochschule in Speyer und Christian Mittermeier versichert mir, dass er aufgrund seiner Ausbildung als Metzger bestens Geburtshilfe leisten könnte, wenn es jetzt losginge.

Ein von Juliane (@schoenertagnoch) gepostetes Foto am



Das ist zum Glück nicht notwendig, aber wenige Tage später kommt Anfang November 2015 unsere Tochter zur Welt - und alles dreht sich nur noch um sie. So schön!



Dezember 2015 bis März 2016 sind ruhige Monate mit viel Zeit für die Familie. Das erste Weihnachten mit Kind. Hach! Die Depri-Monate Januar und Februar vergehen dank Kind schnell und glücklich. Auf dem Blog veröffentliche ich wieder regelmäßig Beiträge, da sich der Tagesrhythmus mit Kind mittlerweile gut eingependelt hat und meine Tochter tagsüber recht viel schläft. Yay!

April 2016
Im April gibt es einen Pflichttermin für Kerstin und mich - unser alljährlicher Besuch auf der Slow Food Messe, dem Markt des Guten Geschmacks in Stuttgart. Ich schiebe den Kinderwagen über die Messe und wir verstauen das Craft Beer und sonstige Einkäufe in der Kinderwagen-Ablage. Das Kind ist entspannt und schaut mit großen Augen die Messestände an. Früh übt sich, wer ein Foodie werden will!



Der Mai vergeht ohne größere Highlights auf dem Blog.

Im Juni 2016 gehe ich zum ersten Mal wieder auf ein Blogger-Event. Der B.Ö.L.N. hat auf Haus Bollheim zur Biomilch-Expedition eingeladen. Ich trinke frisch gemolkene Milch, esse sensationellen Joghurt und Quark aus der hofeigenen Käserei, kaufe im Hofladen noch warme Eier von den Freilandhühnern auf dem Hof und wünsche mir einen solchen demeter-Betrieb in meine Nähe! Ein ausführlicher Bericht folgt - hoffentlich - in naher Zukunft!




Ende Juni geht es in den ersten Familienurlaub zu dritt. Wir entspannen uns 2 Wochen am Gardasee. Ich mag Ferienwohnungen eigentlich nicht so gerne, aber mit Brei essendem Baby ist eine Ferienwohnung mit kleiner Küche und separatem Schlaf- und Wohnzimmer perfekt. Das Wetter ist prima, die Anlage schön, das Baby wird von den Italienern mit Aufmerksamkeit, Grissinis und Komplimenten überschüttet und der Urlaub geht viel zu schnell vorbei.



Im August 2016 gibt es den ersten Beitrag in der neuen Babyrezepte-Kategorie, denn bei meinen Recherchen für selbst gekochten Babybrei habe ich festgestellt, dass sich dazu online ziemlich wenig findet.


Der sonnige September vergeht wie im Flug. Anfang Oktober 2016 lädt AEG zum "Farm Life" Event in den bayerischen Wald auf den Hof von Ludwig "Lucki" Maurer ein. Wir entfellen und zerlegen Kaninchen und kochen in Teams ein Kaninchen-Menü. Zusammen mit Annette von Culinary Pixel koche ich die Vorspeise, einen lauwarmen Linsen-Salat mit Romanesco, ofengeschmorten Kürbisspalten und kurz gebratenem Kaninchenrücken. Der ausführliche Bericht hierzu folgt ebenfalls - hoffentlich - bald!



Außerdem gab es im Oktober einen weiteren Pflichttermin für Kerstin von My Cooking Love Affair und mich: wir sind wie jedes Jahr Freitags auf die Frankfurter Buchmesse gefahren, haben durch die Kochbuch-Neuerscheinungen gestöbert und unter anderem beim Hädecke-Bloggerevent viele alte (Blogger-)Bekannte getroffen. Nachdem ich mir im ganzen Jahr 2016 bisher kein einziges neues Kochbuch gekauft habe (ja, ernsthaft!), habe ich jetzt so einige Bücher auf der Wunschliste. Mal sehen, was davon tatsächlich einziehen darf!



Ja, das war ein feines 8.Blog-Jahr! Zwar gab es mit knapp 100 veröffentlichten Blogposts nicht so viele neue Beiträge wie in den Vorjahren, aber es lief deutlich besser, als ich es im Voraus mit Kind erwartet hatte. Ich habe einiges neues ausprobiert, wie Snapchat, aber schnell festgestellt, dass das nichts für mich ist und ich mich lieber auf das Wesentliche, nämlich den Blog, konzentiere.

Ausblick auf das nächste Blogger-Jahr
Was wird das nächste, dann schon 9. Bloggerjahr für mich bringen? Voraussichtlich wird es etwas ruhiger werden auf dem Blog, denn ich fange bald wieder an zu arbeiten. Daran mag ich noch gar nicht so recht denken, aber die Eingewöhnung in die Kinderkrippe und der Wiedereinstieg in den Job rücken immer näher. Wenn sich das alles etwas eingespielt hat, habe ich vor, den Blog - und euch, ihr lieben Leserinnen und Leser! - weiterhin mit neuen Rezepten zu füttern. In der Frequenz wie vor dem Kind oder in der Elternzeit wird das aber wohl nicht passieren. Ich hoffe, ihr bleibt mir trotzdem gewogen und freut euch mit mir auf das nächste Bloggerjahr! Ich bin auf jeden Fall auch nach 8 Jahren immer noch motiviert und mit Spaß bei der (Blogger-)Sache.

Aber jetzt heißt es erst einmal: Herzlichen Glückwunsch zum 8. Geburtstag, mein lieber Blog! Und mit Vollgas hinein ins nächste Jahr :)

Kommentare

  1. Sehr schöner Rückblick! Und na klar bin ich dir auch weiterhin gewogen. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Happy Blog-Birthday, liebe Juliane! Wahnsinn, 8 Jahre schon? Wie die Zeit rennt (hier werden es auch bald 5 Jahre, puuh)! Ich lese hier nach wie vor sehr gerne mit und freue mich auf alles, was noch kommen mag. Cheerio und liebe Grüße!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Acht Jahre hört sich unheimlich viel an, aber wie schnell sind die vorbei. Ich hoffe, ich halte auch so lange durch. Bloggen macht echt Spaß und es gibt sehr viel zu entdecken. Ich wünsche Euch ebenso viel und noch mehr Spaß mit Eurer Tochter, Kinder sind das Beste, was einem passieren kann. (OK, manchmal ist es auch anstrengend...;-)

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch, liebe Juliane! Ich schaue dir auch beim Babybrei gerne zu - Hauptsache *Keep on Schöner Tag noch*... liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Happy Blogsday!

    Ich glaube für das kürzer Treten im kommenden Blog Jahr hat jeder Verständnis. Frei nach dem Motto Klasse statt Masse wird man hier nämlich weiterhin tolle Rezepte und Beiträge finden. Da bin ich mir ganz sicher. Ob das nun 100 im Jahr oder 50 oder vielleicht auch nur 10 sind, spielt dabei doch nur eine untergeordnete Rolle.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, acht Jahre Bloggen, herzlichen Glückwunsch, Juliane! Mach so weiter, egal ob edle Gerichte, Alltagsküche oder Baby-Brei, Du machst das wunderbar <3
    Alles Liebe!
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch, weiter so viele Inspirationen wie bisher und gutes Gedeihen für die Nachwuchs-Bloggerin ;)

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Juliane, WOW! 8 Jahre sind krass viel! Ich wünsch dir alles Gute und auf ein neues tolles Blogger-Jahr! Die Babysachen kommen mir so bekannt vor, da muss ich gleich mal diese Babybrei-Rubrik anschauen, das wusste ich noch gar nicht.

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Happy Birthday! Ich folge dir auch sehr gerne...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Juliane,

    herzlichen Glückwunsch zum 8. Blog-Geburtstag! Die Zeit vergeht wirklich wahnsinnig schnell, ich bin mit meinem Blog auch schon über 6 Jahre "dabei" :o Ich find es toll, dass du Bloggen und Baby bisher so gut unter einen Hut bringen konntest, und freu mich weiterhin auf deine kreativen und doch unkomplizierten Gerichte... ich finde, du bist immer eine super Anlaufstelle für die schnelle und trotzdem "besondere" Feierabendküche :-)

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  11. 8 Jahre! Der helle Wahnsinn! Mich freut ja am meisten an Deinem Blog, dass wir uns dadurch kennengelernt haben.
    Herzlichen Glückwunsch zu so viel standing und auf die nächsten 8 Jahre zwischen Flammkuchen, Chorizo und Babybrei!

    AntwortenLöschen
  12. Irre! Ich wünsche Dir noch alles Gute zum Blog-Geburtstag und freue mich auf neue Beiträge - egal in welcher Frequenz! Dass Du überhaupt trotz Baby und Arbeit dabei bleiben willst, ist eine schöne Nachricht. Aber lass Dich bloß nicht stressen... Hauptsache, Du postest ab und an einen Flammkuchen für mich! Dickes Geburtstagsbussi, Julia

    AntwortenLöschen
  13. Alles Gute zum Geburtstag!
    Spannend, wie viele Blogs im Oktober zur Welt kamen. :)

    AntwortenLöschen
  14. Die allerherzlichsten Glückwünsche sende ich! Und hoffe weiter, dass wir uns alle Jubeljahre mal irgendwo treffen. Es ist immer eine Freude!

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Glückwunsch, ich lese deinen Blog immer noch sehr sehr gerne!
    Aber ich bin entsetzt, dass du keine Kochbücher gekauft hast dieses Jahr! Was wird dann aus meinem geliebten Kochbuchrückblick! Ahhhhh! ;))).

    Ganz liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  16. Happy Birthday liebe Juliane :) ich bewundere es übrigens sehr, wie du trotz Baby/Kind noch so viel zum Bloggen kommst!

    AntwortenLöschen
  17. 8 Jahre, wow! Da kannst du wirklich stolz auf dich sein :) Ich hoffe doch mal, dass da noch einige Jahre dazu kommen, bin nämlich ein großer Fan von deinem Blog! :)
    Liebe Grüße,
    Alisa von http://www.zeitvergessen.net/

    AntwortenLöschen
  18. Herzliche Glückwünsche zum 8. Bloggeburtstag! Ich wünsche dir, dass du weiterhin Spass am Bloggen behältst, da ist es egal, wie häufig du postest.
    Herzliche Grüße Ulrike.

    AntwortenLöschen
  19. Hi liebe Juliane,
    auch von mir alles Liebe zum Bloggeburtstag! Und auch weiterhin werde ich zu deinen treuen Lesern gehören. Mach weiter so und bisher hast du ja den Spagat mit real life und Blogosphäre super gemeistert ;-).
    Ganz liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Juliane, alles Gute und schwäbische Grüsse zum 8ten! Dein Blog gehörte zu den ersten, die auf meiner Leseliste landeten und ich lese gerne und mit Freude regelmäßig mit!
    Liebe Grüsse aus der alten Heimat (naja, fast, jedenfalls nahe dran)
    Simone von zimtkringel

    AntwortenLöschen
  21. Happy Birthday! Und Mist: Wir haben uns auf der Buchmesse verpasst :-(

    AntwortenLöschen
  22. Ihr Lieben, ich danke euch ganz herzlich für die vielen netten Glückwünsche zum Blog-Geburtstag! Ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut :)

    Liebe Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen