Printfriendly

Powered by Blogger.

Mienudeln mit Wokgemüse und Kokosmilch [Essen für Kleinkinder]

Ich freue mich, dass die kleinkindtauglichen Rezepte bisher so gut bei euch ankommen! Heute geht es weiter mit einem Rezept für ein kleinkindgeeignetes Mittagessen. Die Mienudeln mit Wokgemüse und Kokosmilch nach einem Rezept aus "Kochen für Kleinkinder"* von Dagmar von Cramm sind unkompliziert und ratzfatz zubereitet. Ich habe das Gericht schon vor einiger Zeit für meine Tochter zubereitet. Damals hat es ihr sehr gut geschmeckt und sie hat die recht große Portion restlos aufgegessen. Gestern habe ich die Mienudeln nun nochmals für sie zubereitet - und sie hat nur den Kopf geschüttelt, als der Teller mit dampfenden Mienudeln und Wokgemüse vor ihr stand. Tja, so ist das mit den Launen und Vorlieben von (Klein-)Kindern wohl! Aber das Rezept ist auf jeden Fall empfehlenswert. Und vielleicht schmeckt es meine Tochter in ein paar Wochen auch wieder ;-)

Mienudeln mit Wokgemüse und Kokosmilch - Rezept für Kleinkinder


Rezept: Mienudeln mit Wokgemüse und Kokosmilch
(für 1 Kleinkindportion)

Zutaten:
1 Frühlingszwiebel
1/2 Karotte
50g TK-Erbsen
1 kleine Zucchini
1 EL Rapsöl
50ml Kokosmilch
25g Mienudeln
1 TL Sojasauce
1 Prise Ingwerpulver

Zubereitung:
Frühlingszwiebel waschen, putzen, das dunkle Grün entfernen. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Karotte schälen und putzen, in kleine Würfel schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneiden. Zucchini in kleine Würfel schneiden.

In einem kleinen Topf Wasser aufkochen, die Mienudeln ins Wasser geben und den Topf vom Herd nehmen. Mienudeln abgedeckt nach Packungsanweisung ca. 5 Minuten gar ziehen lassen, dann mit einer Gabel die Nudeln entwirren. Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen.

Rapsöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebel, Karotte und Zucchini zugeben und ca. 5 Minuten braten, dabei immer wieder umrühren. Kokosmilch zugeben, einmal aufkochen lassen. Dann die TK-Erbsen einrühren und 5 Minuten bei mittlerer Hitze mitköcheln lassen. Mienudeln unterrühren, alles mit Sojasauce und Ingwerpulver würzen. Etwas abkühlen lassen, dann servieren.

*Hinweis: Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr über diese Verlinkung etwas bei Amazon bestellt. Für euch ändert sich am Preis des Produkts dadurch nichts.  

Kommentare

  1. Hallo Juliane,
    das klingt richtig lecker (auch wenn ich kein Kleinkind bin) .. ich hatte das Essen für Kleinkinder erst gesehen, als ich auf den Link zu deinem Artikel geklickt habe und musste das loswerden ;-)
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,
      die Mienudeln mit Wokgemüse und Kokosmilch schmecken auch Erwachsenen - das habe ich getestet! Und statt Erbsen und Zucchini kann man fast jedes Gemüse verwenden: Chinakohl, Wirsing, Zuckerschoten... sehr wandelbar!

      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

      Löschen
  2. Liebe Juliane,

    endlich mal ein Rezept für meine Mienudeln, die schon viel zu lange im Schrank liegen. Ich finde die kleinkindtauglichen Rezepte wirklich super, wobei ich zu weit weg wohne, um für meine Nichte zu kochen. Ich finde sie für mich selber auch total gut, gerade wenn es um den Einsatz von Zucker usw. geht. Ist also eine super Idee und ich freue mich auf weitere Rezepte.

    Viele Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina, vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Freut mich, dass ich Dir auch ohne Kleinkind eine Rezeptanregung geben konnte :) Gerade eben habe ich übrigens ein weiteres Rezept mit Mienudeln veröffentlicht: eine Bowl mit Mienudeln, Kichererbsen, Avocado und Sojasprossen, auch sehr zu empfehlen!

      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

      Löschen