Printfriendly

Powered by Blogger.

Penne mit Wirsing-Carbonara und Salsiccia-Bällchen

Diese Penne mit Wirsing-Carbonara und Salsiccia-Bällchen habe ich innerhalb von zwei Wochen doch tatsächlich bereits zwei Mal gekocht, so gut fand ich diese Carbonara-Variante. Das will ja bei einem Foodblogger was heißen. Klare Nachkochempfehlung also für dieses Rezept aus der aktuellen "Lecker"! Ein weiteres Plus: das Gericht kommt mit wenigen Zutaten aus und steht in knapp 30 Minuten fertig auf dem Tisch. Perfekt!

Penne mit Wirsing-Carbonara und Salsiccia-Bällchen


Rezept: Penne mit Wirsing-Carbonara und Salsiccia-Bällchen
(für 2 Portionen)

Zutaten:
ca. 300g Wirsingkohl (entspricht ca. 1/4 Kopf)
1/2 Gemüsezwiebel
125g Penne oder andere kurze Nudeln
2 EL Öl
150g Salsicce (italienische Fenchelbratwurst)
2 Eier
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
50ml Mineralwasser
50g Parmesan am Stück

Zubereitung:
Wirsing putzen, waschen und den harten Strunk herausschneiden. Kohl in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

Nudeln in reichlich Salzasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Salsicce aus der Pelle in kleinen Bällchen in die Pfanne drücken und das Brät krümelig anbraten. Zwiebeln zugeben, mitbraten. Mit Pfeffer würzen, dann die Wurst und die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen. Wirsingstreifen im Bratfett anbraten, dann mit wenig Wasser ablöschen und bei geringer Hitze 5 Minuten weiter dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Eier in einer Schüssel miteinander verquirlen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlener Muskatnuss würzen, dann das Mineralwasser unterrühren.

Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und dann zum Wirsing in die Pfanne geben. Salsiccia-Bällchen und Zwiebeln ebenfalls wieder in die Pfanne geben. Eiermasse darüber gießen und bei schwacher Hitze stocken lassen. Dabei mehrmals umrühren.

Penne mit Wirsing-Carbonara und Salsiccia-Bällchen portionsweise in tiefe Teller geben. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Mit diesem leckeren Rezept mache ich auch gleich noch mit bei der Gemüse Expedition von Tastesheriff Clara. Gemüse des Monats Februar ist nämlich - Wirsing!

Kommentare

  1. Hi Juliane,
    Wirsing und Salsiccia... mh! Könnt ich jetzt auch direkt essen :-)! Dein neues Design gefällt mir übrigens auch sehr gut! Sehr schick geworden!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das freut mich sehr!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Liebe Juliane,
    das sieht wirklich sehr lecker aus! Wie schön das du dabei bist!
    Liebste Grüße Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Deine Gemüse-Expedition super, da mache ich doch gerne mit :)

      Liebe Grüße!

      Löschen