Powered by Blogger.

Schnelles Blumenkohl-Zuckerschoten-Curry mit Kokosmilch

Ich bin wieder zurück aus Malta! Nach 3 Tagen Vorgeschmack auf Frühling und Sommer bei strahlendem Sonnenschein, blauem Himmel und angenehmen 18 Grad war die Landung in Karlsruhe bei Wind, grauem Himmel und eher niedrigen Temperaturen fast schon ein kleiner Kälteschock. Da wäre mir das schnelle Blumenkohl-Zuckerschoten-Curry mit Kokosmilch, das ich schon vor einigen Tagen gekocht habe, genau recht gekommen, aber natürlich war schon längst alles aufgegessen... Das Rezept stammt aus der Zeitschrift "kochen & genießen" und ist ebenso simpel wie lecker.

Schnelles Blumenkohl-Zuckerschoten-Curry mit Kokosmilch


Rezept: Blumenkohl-Zuckerschoten-Curry mit Kokosmilch
(für 2 Portionen)

Zutaten:
1 große Kartoffel (festkochend)
1/2 Kopf Blumenkohl
1 Knoblauchzehe
ca. 2cm frischer Ingwer
1 rote Chilischote
1 EL Öl
1 EL Currypulver
Salz, Pfeffer
200ml cremige Kokosmilch
125ml Gemüsebrühe
200g Zuckerschoten
1 Bio-Limette

Zubereitung:
Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen, fein reiben. Chilischote putzen, längs aufschlitzen, Kerne und Scheidewände entfernen. Chilischote waschen und in Ringe schneiden.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch, Chili und Ingwer darin andünsten. Kartoffelwürfel und Blumenkohl zugeben. Alles mit Currypulver bestäuben und kurz mit anrösten, dann mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Hitze reduzieren und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

Zuckerschoten waschen, putzen und 3 Minuten vor Ende der Garzeit mit in den Topf geben.

Limette heiß abwaschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Blumenkohl-Zuckerschoten-Curry portionsweise in tiefe Teller füllen. Jeden Teller mit 2-3 Limettenscheiben garnieren und sofort servieren.

Keine Kommentare

Printfriendly