Powered by Blogger.

Werbung: 3 quick Pizza scrolls – food for hungry kids and adults (Post sponsored by Volkswagen)

Today I proudly present you the third recipe for delicious travels, which I created on behalf of Volkswagen! After the snacks (Cereal bars and fruit gums), these three Pizza scrolls also please the taste of the smallest fellow travelers – the children! The different fillings consisting of zucchini & sheep cheese or créme fraiche, leek & bacon or tomato, mozzarella & basil offer something for every taste – children and adults!

3 quick pizza scrolls - Foodbloggers for Volkswagen


Recipe: Three pizza scrolls - with zucchini and Feta cheese, with crème fraiche, leek & bacon and with tomatoes, mozzarella & basil
(For 12 pizza scrolls and 3 hungry travelers)

Ingredients:
400g ready-made pizza dough (homemade according to this recipe or from the freezer shelf)
1 small zucchini
50g Feta
1-2 tbsp olive oil
Salt & pepper
2 tbsp crème fraiche
½ rod leek
50g bacon cubes
1 tomato
50g mozzarella
2 stems of fresh basil
2 tbsp Passata (Passed tomatoes)

Preparation:
Roll the pizza dough squarely. In order to get 3 different Pizza scrolls afterwards, divide the dough mentally into three longitudinal strips

For the first Pizza scroll with zucchini and sheep cheese, wash, clean and cut the zucchini into fine cubes. Finely crumble the feta and place with the zucchini cubes in a small bowl. Season with salt and pepper and mix well. Spread the olive oil on the pizza dough, then spread the zucchini and feta evenly over it. Leave an edge of about 2 cm on the outsides.

For the second type of pizza, season the crème fraiche with salt and pepper, then spread thinly on the second longitudinal strip. Wash the leek thoroughly under running water, cut the leek into fine cubes and spread them on the crème fraiche. Sprinkle bacon cubes over it.

For the third Pizza scroll variety, wash the tomato, halve and remove the stalk. Cut the tomato into slices and remove the seeds, otherwise the pizzas will be too watery. Cut the tomato fruit into cubes. Cut the mozzarella into small cubes. Wash the basil, shake dry, peel the leaves from the stems and finely chop them. Spread Passata on the third lane and sprinkle the pizza with tomatoes, mozzarella and basil. Season with salt and pepper.

Preheat the oven to 250 degrees of top / bottom heat. Lay out a baking sheet with baking paper.

Now roll the pizza dough from the lower longitudinal side evenly and as tightly as possible. Then cut the pizza roll in strips about 3 cm wide, if possible so that each pizza contains only one type of coating. Place the Pizza scrolls side by side with a little distance and the cutting surface up on the baking paper. Reduce the temperature to 230 degrees and bake the pizza scrolls for15 minutes in the hot oven on the middle rail.

Remove the pizzas from the oven and serve them either warm or let them cool and pack as food.

You can find all the other travel recipes here. And of course you can find many more recipes on the Volkswagen Pinterest Board!

Pizzaschneckenbelag

-------------------------

Für hungrige Kinder (und Erwachsene): Dreierlei schnelle Pizzaschnecken (Post sponsored by Volkswagen)

Heute kommt das dritte Rezept für leckeren Reiseproviant, das ich im Auftrag von Volkswagen entwickelt habe, für euch! Nach den Snacks (Müsliriegel und Fruchtgummis) sind die dreierlei Pizzaschnecken heute etwas, das bestimmt auch den Geschmack der mitreisenden (Klein-)Kinder trifft. Mit den verschiedenen Füllungen, bestehend aus Zucchini & Schafskäse oder Créme fraiche, Lauch & Speck oder Tomate, Mozzarella & Basilikum ist für jeden Geschmack (und auch für die Erwachsenen) etwas dabei!



Rezept: Dreierlei Pizzaschnecken – mit Zucchini & Schafskäse, mit Crème fraiche, Lauch & Speck und mit Tomaten, Mozzarelle & Basilikum
(für 12 Pizzaschnecken und 3 hungrige Reisende)

Zutaten:
400g fertiger Pizzateig (selbstgemacht nach diesem Rezept oder aus dem TK-Regal)
1 kleine Zucchini
50g Feta
1-2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
2 EL Crème fraiche
½ Stange Lauch
50g Speckwürfel
1 Tomate
50g Mozzarella
2 Stängel frischer Basilikum
2 EL Passata (passierte Tomaten)

Zubereitung:
Pizzateig rechteckig auswellen oder ausrollen. Damit man nachher 3 unterschiedliche Pizzaschnecken erhält und nicht in jeder Pizzaschnecke ein bisschen was von allem drin ist, legt man den Pizzateig mit der langen Kante nach unten vor sich hin und teilt den Teig gedanklich in 3 gleich breite Längsstreifen, die dann belegt werden.

Für die erste Pizzaschnecken-Sorte mit Zucchini und Schafskäse die Zucchini waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Feta fein zerbröseln und mit den Zucchiniwürfeln in eine kleine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen. Olivenöl auf dem ersten Längsstreifen verstreichen, Zucchini und Feta gleichmäßig darüber streuen. Dabei außen einen Rand von ca. 2 cm lassen.

Für die zweite Pizzaschnecken-Sorte die Crème fraiche mit Salz und Pfeffer würzen, dann dünn auf dem zweiten Längsstreifen verstreichen. Lauch putzen, längs aufschlitzen und unter fließendem Wasser gründlich waschen, Lauch in feine Würfel schneiden und auf der Crème fraiche verteilen. Speckwürfel darüber streuen.

Für die dritte Pizzaschnecken-Sorte die Tomate waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Tomate in Spalten schneiden und die Kerne entfernen, sonst wird die Pizzaschnecke zu wässrig. Nur das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stängeln zupfen und fein hacken. Passata auf dem dritten Längsstreifen verstreichen und die Pizzaschnecke mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Jetzt den Pizzaboden von der unteren Längsseite her gleichmäßig und möglichst eng aufrollen. Dann die Pizzaschneckenrolle in ca. 3 cm breite Streifen schneiden, möglichst so, dass jede Pizzaschnecke nur eine Sorte Belag enthält. Pizzaschnecken nebeneinander mit etwas Abstand und der Schnittfläche nach oben auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen. 15 Minuten gehen lassen, dann das Backblech in den heißen Backofen auf der mittleren Schiene schieben. Temperatur auf 230 Grad reduzieren und die Pizzaschnecken in ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Pizzaschnecken herausnehmen und entweder noch warm servieren oder abkühlen lassen und als Proviant einpacken.

Alle weiteren Reiseproviant-Rezepte findet ihr hier. Und natürlich findet ihr auf dem Volkswagen Pinterest Board noch viele weitere Rezepte!

Dreierlei schnelle Pizzaschnecken nach dem Backen

Werbehinweis: Post sponsored by Volkswagen – dieser Blogbeitrag entstand im Auftrag von Volkswagen.
Note: Post sponsored by Volkswagen – this blog entry was created on behalf of Volkswagen. 

Kommentare

  1. Hi Juliane,



    also Pizzaschnecken gehen ja immer, allerdings werden die bei mir immer total unförmig. Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass ich evtl. immer zu viel Füllung verwende. Daher bin ich dazu übergegangen sie in Muffinförmchen bzw. Blech zu setzen und dann eher Pizzamuffins zu machen. Ich finde aber Pizzaschnecken haben schon noch mal eine knusprigere Konsistenz. Ich finde sie als Mitbringsel immer total praktisch und sie kommen auch immer sehr gut an.



    LG

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina, die Pizzaschnecken in der Muffinform zu backen, ist ja auch eine sehr gute Idee, so bekommen sie auf jeden Fall eine gleichmäßige Form!

      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

      Löschen

Printfriendly