Printfriendly

Powered by Blogger.

Wochenrückblick 25/2017

Diese Woche macht der Sommer eine (hoffentlich nur kurze) Pause und einen Vorteil haben die etwas niedrigeren Temperaturen dann doch: In unserer Dachgeschosswohnung sinken die Temperaturen auf erträgliches Normalmaß und das Kochen macht wieder Spaß! Demzufolge gibt es diese Woche im nicht nur kulinarischen Wochenrückblick auch wieder einiges selbstgekochtes.

Gegessen:
Dinkel-Zucchini-Salat mit Minze und Ziegenfrischkäse, adaptiert nach einem Rezept aus der LandGenuss.

Dinkel-Zucchini-Salat mit Minze und Ziegenfrischkäse



Selbstgemachtes Erdbeer-Eis am Stiel. Einfach Erdbeeren kleinschneiden, pürieren, in Eis am Stiel-Förmchen füllen, 12 Stunden im Tiefkühlschrank einfrieren und dann eiskalt genießen!



Wieder mal Bibimbap im Kaiseki in Karlsruhe. So gut! Das Kaiseki habe ich diese Woche auch in einem Blogbeitrag vorgestellt.




Rumfort-Flammkuchen mit allem, was rumliegt und fort muss: Süßkartoffel-Flammkuchen mit Speck, Ziegenfrischkäse und Thymian. Schmeckt immer super!

Süßkartoffel-Flammkuchen mit Speck und Ziegenfrischkäse

Ziegenkäse in Filoteig mit Erdbeer-Pfeffer-Chutney nach einem Rezept aus dem brandneuen Kochbuch "Food, Love & Wine"* von Kerstin. Eine tolle Vorspeise oder kleines Hauptgericht!




Gelesen: 
Marion hat tolle Tipps für die schönsten Restaurants, Cafés und Biergärten mit Wasserblick in der Rhein-Neckar-Region gesammelt. Das Café Solo in Weisenheim am Berg (in der Pfalz) ist zwar eine ganze Ecke von mir entfernt, sieht aber so toll aus, dass ich einen Ausflug einplanen werde!
Nici vom Blog Mag´s frisch war beim Festa del nodo d’amore, dem Tortellini Festival in Valeggio sul Mincio und ich MUSS dort hin: So werden in Italien Tortellini abgefeiert!

*Hinweis: Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr über diesen Link etwas bei Amazon bestellt. Für euch ändert sich am Preis des Produkts dadurch nichts.

Kommentare

  1. Liebe Juliane!

    Wie schön, mich auf Deinem Wochenrückblick zu finden #strahl
    Die Fahrt zum Café Solo lohnt sich auf jeden Fall, das ist ein kleines Urlaubsträumchen! Komm' lieber unter der Woche, wenn Du es einrichten kannst. Am Wochenende ist es doch sehr trubelig, da kann man die schöne Atmosphäre nicht so gebührend genießen.
    Dein Süßkartoffel-Flammkuchen sieht köstlich aus!

    Herzliche Grüße aus Heidelberg - hab' eine schöne Woche!

    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      danke für Deinen Kommentar und natürlich noch mal danke für Deinen tollen Artikel - da hast Du echte Perlen gefunden und vorgestellt! Ich hoffe, ich kann einen Besuch unter der Woche im Café Solo möglich machen :)

      Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!

      Löschen
  2. Liebe Juliane,

    mal wieder ein wunderbarer Wochenrückblick. Der Dinkel-Zucchini-Salat sieht schon echt gut aus und ist bestimmt gar nicht so aufwendig. Ich habe das mit den Erdbeeren schon genauso gemacht, allerdings nur in Eiswürfelformen, da ich keine so praktischen Eis Formen habe. Bibimbap sieht einfach toll aus, das werde ich wohl heute Mittag in der Kantine eher nicht bekommen:( Der Rumfort-Flammkuchen sieht superlecker aus..menno, ich muss mich endlich mal auch an den Flammkuchenteig wagen.
    Ziegenkäse in Filoteig mit Erdbeer-Pfeffer-Chutney hört sich richtig raffiniert an, da muss ich gleich mal bei Kerstin vorbei schauen um zu sehen, was sie sonst noch so für leckere Gerichte hat.

    LG
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina, vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Der Dinkel-Zucchini-Salat war ganz schnell gemacht, so mag ich das ja am liebsten ;-)
      Das Rezept für die Ziegenkäsetaschen mit Erdbeer-Pfeffer-Chutney habe ich gerade heute auf dem Blog veröffentlicht, ich finde es super und ganz easy zuzubereiten!

      Liebe Grüße!

      Löschen