Printfriendly

Powered by Blogger.

Buchempfehlung: Food, Love & Wine von Kerstin Getto [Rezension]

Auf diese besondere Kochbuch-Vorstellung habe ich mich schon lange gefreut! Denn "Food, Love & Wine. Die besten Rezepte zum Wein"* ist nicht irgendein Buch einer Bloggerin, sondern ein echtes Herzblutprojekt meiner lieben Freundin Kerstin Getto, dessen Entstehungsprozess ich "live und in Farbe" verfolgt habe und daher weiß, wie viel Energie, Gedanken, Aufwand und Liebe in diesem Buch stecken.

Kochbuch "Food, Love & Wine" von Kerstin Getto und Natalie Lumpp


Worum geht es in "Food, Love & Wine"?
Kerstin, bekannt von ihrem Foodblog cookingaffair.de, hat gemeinsam mit der bekannten Sommelière Natalie Lumpp ihr erstes Kochbuch veröffentlicht. Kerstin ist ein "Pfälzer Mädel" und dies schlägt sich auch in ihrem Buch und den Gerichten nieder. In diesem Kochbuch werden 60 sowohl feine als auch deftige - aber niemals derbe - klassische und neu interpretierte Pfälzer Gerichte wie z.B. Pfälzer Dampfnudeln mit Weinschaumcreme, Apfelbeignets mit Erdbeeren, Bierhefschläpple mit Vanillesauce oder eine Lachstarte mit grünem Spargel, Crêpes Madame, Münsterkäse-Flammkuchen, Poulet au Riesling und Winzertarte mit Blutwurst vorgestellt. Dabei sind alle Rezepte gut und einfach nachzukochen, die Zutaten sind nicht zu ausgefallen und in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich. Alle Rezepte sind mit sehr appetitlichen, schön angerichteten, aber nicht überstylten Fotos abgebildet, jeweils auf einer Doppelseite mit Foto und Rezeptanleitung.

Was macht "Food, Love & Wine" so besonders?
Eine Besonderheit dieses Kochbuchs sind die zu den Gerichten passenden Weinempfehlungen von Natalie Lumpp. Mir gefällt besonders, dass nicht genau ein spezieller Wein und Jahrgang vorgegeben wird, der dann möglicherweise nicht zu bekommen ist, sondern eher allgemeiner z.B. ein Trollinger empfohlen wird. Die Kapitel im Buch sind auch nicht in Vorspeise / Hauptgericht / Dessert oder Saisons unterteilt, sondern folgerichtig in Weine: Weißwein, Rotwein, Rosé, Schaum- und Dessertwein.

Für das Buch hat Kerstin zudem den sympathischen Pfälzer Winzer Christian Brendel ein Jahr im Wingert begleitet und dies als Reportagekapitel in das Buch mit einfließen lassen.


Ausprobierte Rezepte aus "Food, Love & Wine"


Ziegenkäsetaschen mit Erdbeer-Pfeffer-Chutney aus Food, Love & Wine von Kerstin Getto

Ich habe schon einige Rezepte aus dem Buch ausprobiert und alle sind sehr gut gelungen: Ziegenkäsetaschen mit Erdbeer-Pfeffer-Chutney, das traumhafte Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern, Riesling-Senf-Kaviar mit Gurken (schmeckt toll zu einem Brot mit grober Leberwurst) und der Flammkuchenteig nach Kerstins Rezept (das sie mir schon lange vor Erscheinen des Buchs verraten hat) ist sowieso mein Standard-Rezept für selbstgemachten Flammkuchenteig!


Fazit
Klare Kaufempfehlung und volle 5 Punkte für dieses schöne Kochbuch. Raffinierte und trotzdem leicht nachkochbare Rezepte, angereichert mit passenden Weinempfehlungen, alles mit appetitanregenden Fotos untermalt und hochwertig gelayoutet und gedruckt. Rundum gelungen!

*Hinweis: Alle Links zu Amazon sind Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr etwas über den Link bei Amazon bestellt. Für euch ändert sich am Preis des Produkts dadurch nichts.

Keine Kommentare