Printfriendly

Powered by Blogger.

Spaghetti aglio e olio mit Belper Knolle

Neulich habe ich in der Metzgerei Brath in Karlsruhe (dort, wo es immer Donnerstag Mittag Pastrami-Sandwiches gibt) entdeckt, dass die Braths auch Belper Knolle im Angebot haben. Belper Knolle? Das ist ein Schweizer Käse, der optisch einem Trüffel ähnelt. Dabei handelt es sich um getrockneten Frischkäse, der mit Salz und Knoblauch gewürzt und in Pfefferstaub gewälzt wird. Er erinnert nicht nur optisch an Trüffel, sondern wird auch ähnlich eingesetzt: zum Verfeinern ansonsten recht simpler Gerichte wie zum Beispiel diesen Spaghetti aglio e olio. So einfach - und so gut!

Spaghetti aglio e olio mit Belper Knolle


Rezept: Spaghetti aglio e olio mit Belper Knolle
(für 2 Portionen)

Zutaten:
400g Spaghetti
2 Knoblauchzehen
3-4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
2-3 Stängel frischer Thymian
1/4 Belper Knolle

Zubereitung:
Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Darauf achten, dass er nicht braun (und damit bitter) wird. Knoblauchöl vom Herd nehmen.

Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen. Mit dem Knoblauchöl vermischen, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Spaghetti portionsweise auf tiefe Teller verteilen. Thymian darüber streuen. Belper Knolle mit einem Trüffelhobel dünn über die Spaghetti hobeln. Sofort servieren!

Belper Knolle

Keine Kommentare