Printfriendly

Powered by Blogger.

Rosenkohl-Kürbis-Salat mit Kichererbsen und Speck

Ein Herz für Rosenkohl! Ich bin ja eindeutig Team Rosenkohl und liebe alle Rosenkohl-Rezepte, bei denen Rosenkohl die Wertschätzung bekommt, die er verdient hat. So wie bei diesem Rosenkohl-Kürbis-Salat mit Kichererbsen und Speck. Dieser Salat vereint lauter Zutaten, die ich gerne mag: Rosenkohl, Kürbis, Kichererbsen und Speck! Dazu kommen noch Cranberries und geröstete Walnüsse für den Crunch. Der lauwarme Salat ist schnell zubereitet und schmeckt prima. Das Rezept habe ich auf der Lecker-Webseite gefunden.

Rosenkohl-Kürbis-Salat mit Kichererbsen und Speck


Rezept: Rosenkohl-Kürbis-Salat mit Kichererbsen und Speck
(für 2 Portionen)

Zutaten:
1 Dose Kichererbsen (400ml)
400 g Rosenkohl
Salz , Pfeffer
50g Walnusskerne
1/2 Hokkaidokürbis (ca. 300g)
4 Scheiben Speck
6 EL Olivenöl
2 EL getrocknete Cranberries
2 EL Apfelessig
1 TL grober Senf
1 EL flüssiger Honig

Zubereitung:
Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Rosenkohl in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten kochen, dann in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Walnusskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und beiseite stellen.

Kürbis waschen, halbieren und mit einem Esslöffel die Kerne und das fasrige Fruchtfleisch herausnehmen. Kürbis in ca. 2cm große Würfel schneiden.

Speckscheiben in einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig braten. Speck herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 EL Olivenöl in der gleichen Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel darin 5 Minuten rundherum anbraten. Cranberries zugeben, kurz mitbraten. Alles mit Salz würzen.

Kichererbsen und Rosenkohl zum Kürbis in die Pfanne geben, kurz durchmischen und die Pfanne vom Herd nehmen.

Apfelessig, Senf und Honig in eine Schüssel geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Restliche 4 EL Olivenöl unterschlagen. Kürbis, Kichererbsen und Rosenkohl mit dem Dressing vermischen und portionsweise auf Teller verteilen. Gebratene Speckscheiben in kleinere Stücke brechen und mit den Walnüssen auf dem Rosenkohl-Kürbis-Salat verteilen. Sofort servieren.

Kommentare

Ich freue mich über Kommentare! Bitte beachte:

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst Du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.