Printfriendly

Powered by Blogger.

Wochenrückblick 36/2017

Wir befinden uns gerade voll im Kindergeburtstags-Modus. Unsere Tochter wird dieses Wochenende zwei Jahre alt und das wird gefeiert - mit Kuchen, Schokomuffins, Würstchen und lieben Gästen! Zwischendurch habe ich aber noch schnell den kulinarischen Wochenrückblick für euch zusammengefasst. Los geht´s!

Gegessen:
Ich bin immer noch nicht 100% wieder fit und mein Hals kratzt immer wieder. Was hilft da? Hausmannskost wie selbstgemachte Kartoffelsuppe mit Würstchen!

Kartoffelsuppe mit Würstchen



Außerdem habe ich mal wieder (so etwas wie) Pad Thai gekocht. Das Rezept habe ich bereits vor einiger Zeit auf dem Blog veröffentlicht.

Ein Beitrag geteilt von Juliane (@schoenertagnoch) am

Am Donnerstag war wieder Pastrami-Sandwich-Tag (ohne Foto), wie jede Woche. Zum Abschluss der Woche gab es für mich Spaghetti mit Speck, Spinat und Tomatenrahm-Sauce im Mediterrané in Karlsruhe. Immer wieder sehr gut!


Am Samstag habe ich zwischen Kuchen und Muffins backen schnell noch Orecchiette mit Brokkoli, Chorizo und Chili für meinen Mann und mich gekocht.

Orecchiette mit Brokkoli, Chorizo und Chili

Für den Kindergeburtstag - bzw. für die begleitenden Eltern beim Kindergeburtstag - habe ich Kürbis-Cheesecake-Schnitten nach einem Rezept von unsermeating gebacken. Das Rezept hat mich bei Miri sofort angesprochen und der Kuchen schmeckt tatsächlich so genial, wie ich es mir vorgestellt habe! Wird demnächst verbloggt.

Kürbis-Cheesecake-Schnitte

Für die Kinder habe ich klassische Schokoladen-Muffins nach einem Rezept aus dem Backbuch "Muffins"* von Zabert Sandmann gebacken. Meine Tochter mochte sie, ich persönlich fand sie etwas zu kompakt und nicht fluffig genug.

Klassische Schokoladen-Muffins

Gelesen:
Schon im Sommerurlaub habe ich mit den ersten Seiten von "Hart auf Hart"* von T.C. Boyle begonnen. Dann habe ich es eine Weile beiseite gelegt und erst letzte Woche wieder hervorgeholt - und in einem Rutsch durchgelesen. Ich bin ja sowieso ein großer T.C.Boyle-Fan und "Hart auf Hart", in dem es um gewaltbereite Systemgegner geht, die panische Angst vor Überfremdung haben und bereit sind, ihre "Freiheit" jederzeit mit Waffen gegen reale und eingebildete Gegner zu verteidigen, trifft in Zeiten von Reichsbürgern und anderen Auswüchsen mal wieder einen gesellschaftspolitischen Nerv!

Außerdem habe ich  das Quiz zu den neuen Ernährungsregeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung bei der FAZ gemacht und hatte nur 4 von 7 Fragen richtig. So oder so zeigt dieses Quiz meiner Meinung nach vor allem eins: Ernährungsregeln kann man getrost ignorieren. Was gestern als richtig galt, z.b. sich fettarm ernähren, ist heute schon wieder überholt und morgen ist dann wieder etwas anderes genau richtig. Einfach auf den eigenen Körper hören hat sich bisher als das beste für mich erwiesen. Und wenn der nach Kohlenhydraten verlangt, bekommt er auch welche ;-)

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag! Macht es euch bei dem Mistwetter (hier regnet es in Strömen!) zuhause gemütlich.

*Hinweis: Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr über diesen Link etwas bei Amazon bestellt. Für euch ändert sich am Preis des Produkts dadurch nichts!

Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch deiner Tochter zum Geburtstag! Uiuiui, Kindergeburtstag verspricht ja jede Menge Jubel, Trubel, Heiterkeit - ich hoffe, ihr hattet eine gute Zeit zusammen. Und mich freut es riiiiießigst, dass du den Kürbis-Cheesecake nachgebacken hast und er dir auch so gut schmeckt! Deine Schichten sehen noch viel schöner aus als bei mir!
    Habt einen schönen Sonntag! Lg, Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ehrlich gesagt war der Kindergeburtstag weniger anstrengend als die große Familienfeiern mit Oma, Opa, Tanten, Onkels, Cousin, Cousine etc. am Tag danach ;-) Der Kürbis-Cheesecake kam bei allen super an und wird ab sofort in mein Standardrepertoire aufgenommen - danke Dir noch mal dafür!

      Liebe Grüße!

      Löschen