Printfriendly

Powered by Blogger.

Brokkoli-Erbsen-Pasta mit Hackfleisch [Essen für Kleinkinder]

Wenn ich meine 2jährige Tochter frage, was sie gerne essen möchte, lautet die Antwort meistens: "Nudeln!" Hach ja, das ist mein Kind ;-) Natürlich gibt es nicht jeden Tag Nudeln, aber da ich  ganz klar Team "Kohlenhydrate machen glücklich" bin, schon oft. Und da meine Tochter sehr gerne Brokkoli und Erbsen isst, gab es neulich eine Brokkoli-Erbsen-Pasta mit Hackfleisch, die Kind und Eltern sehr gut geschmeckt hat. Das Rezept habe ich auf der Webseite von essen&trinken gefunden und leicht abgewandelt mit frisch gewolftem Hackfleisch statt Mett nachgekocht.

Brokkoli-Erbsen-Pasta mit Hackfleisch - Essen für Kleinkinder


Rezept: Brokkoli-Erbsen-Pasta mit Hackfleisch
(für 3 Portionen)

Zutaten:
300g Brokkoli
200g Penne (oder andere kurze Nudeln)
2 EL Olivenöl
250g Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer
150g TK-Erbsen
150ml Schlagsahne
25g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung:
Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin rundherum krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne zugeben, einmal kurz aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und die Hälfte des geriebenen Parmesans unterrühren und bei geringer Hitze schmelzen lassen.

4 Minuten vor Ende der Nudel-Garzeit die Brokkoliröschen zu den Nudeln geben und mitkochen. 2 Minuten vor Ende der Nudel-Garzeit auch die TK-Erbsen zu den Nudeln und dem Brokkoli ins Wasser geben und mitkochen. Ca. 100ml Nudelwasser abschöpfen und beiseite stellen.

Nudeln, Brokkoli und Erbsen in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen. Brokkoli-Erbsen-Nudeln zum Hackfleisch in die Pfanne geben. Abgeschöpftes Nudelwasser zugeben, gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Brokkoli-Erbsen-Pasta portionsweise in tiefe Teller geben, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Kommentare

  1. Gab es heute Mittag und kam sehr gut an! Meine Kinder wollten sogar Nachschlag haben :-)
    Vielen Dank fürs Teilen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach toll, das freut mich sehr! Danke für Deine Rückmeldung!

      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare! Bitte beachte:

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst Du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.