Printfriendly

Powered by Blogger.

Wochenrückblick 40/2017

Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent! Jetzt geht es mit ganz großen Schritten auf Weihnachten zu - und ich bin schon richtig in Stimmung, denn ich liebe Weihnachten und die Adventszeit. Am Freitag fand auch schon unsere jährliche Firmen-Weihnachtsfeier statt und damit ist der Weihnachtsreigen offiziell eingeläutet! Hier auf dem Blog gibt es aber erst mal den (nicht nur) kulinarischen Wochenrückblick!

Gegessen:
Anfang der Woche habe ich mal wieder Fussili mit Kürbisrahm und Kürbiskernen (leicht abgewandelt nach diesem Rezept) gekocht.


Es trudeln bereits die ersten Weihnachtsgrüße ein, wie diese köstlichen selbstgemachten Schokoladenpralinen von Mara von Life is full of goodies, die die Woche natürlich nicht überlebt haben...

Selbstgemachte Schokoladenpralinen von Mara von Life is full of goodies

Auswärts gab es mal wieder eine Schafskäse-Zucchini-Tarte mit grünem Salat im Café Creativ Cuisine in Karlsruhe für mich.

Schafskäse-Zucchini-Tarte mit grünem Salat im Creativ Café Cuisine in Karlsruhe


Zuhause habe ich eine Brokkoli-Erbsen-Pasta mit  Hackfleisch gekocht- ein Essen, das für Kleinkinder geeignet ist und auch den Eltern schmeckt. Das Rezept veröffentliche ich nächste Woche auf dem Blog!



Wie jeden Donnerstag gab es wieder Pastrami von der Metzgerei Brath in Karlsruhe für mich -ohne Foto, aber ihr kennt das ja schon von allen vorangegangenen Wochenrückblicken.
Zum Wochenabschluss habe ich im Glashaus in Karlsruhe noch einen Gefüllten Pfannkuchen mit Spinat, Tomate und Feta und gemischtem Salat gegessen. Sehr lecker!

Gefüllter Pfannkuchen mit Spinat, Tomate und Feta und gemischtem Salat im Glashaus in Karlsruhe

Am Freitagabend fand die alljährliche Firmen-Weihnachtsfeier statt und das Essen bei der Firmen-Weihnachtsfeier war überraschend gut!



Gebacken: 
In der Adventszeit brauche ich noch eine Zusatz-Rubrik "Gebacken"! Ich war fleißig und habe für einen großen Adventskaffee, der heute stattfindet, eine klassische Linzer Torte, Spekulatius-Käsekuchen und Schoko-Kirschkuchen ("Kirschplotzer") gebacken. Außerdem habe ich für die Weihnachtsplätzchen des Jahres ein neues Rezept ausprobiert, nämlich Zimt-Mandelberge. Das Rezept veröffentliche ich demnächst auf dem Blog!

Rezept Weihnachtsplätzchen Zimt-Mandelberge, glutenfrei


Gelesen:
Gelesen und gelacht: 10 Fragen an eine Influencerin, die du dich niemals trauen würdest zu stellen
- ernsthaft?

Keine Kommentare

Ich freue mich über Kommentare! Bitte beachte:

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst Du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.