Printfriendly

Powered by Blogger.

Zum Grillen: Mediterraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Gurke, Feta und Rucola

Ist das momentan nicht ein traumhaftes Wetter? Ich genieße jede freie Minute draußen. Und so oft es geht, grille ich. Als Grillbeilage mag ich besonders gerne Nudelsalate, wie z.B. den sizilianischen Pastasalat mit Kirschtomaten und vielen frischen Kräutern oder den Melonen-Pasta-Salat mit Mozzarella und Avocado. Hauptsache nicht mit Erbsen, Schinken und Mayo ;-) Letzte Woche wollte ich mal wieder ein neues Nudelsalatrezept ausprobieren und bin auf der Webseite von essen und trinken auf das Rezept für einen mediterranen Nudelsalat mit Gurken, Feta und Rucola und einem Dressing mit getrockneten Tomaten gestoßen. Und diese leckere Grillbeilage ist sofort in meine Top Grillsalat-Liste eingezogen: super einfach zuzubereiten, wenige Zutaten und schön frisch und knackig - perfekt! Bei mir gab es scharfe Lamm-Merguez und selbstgemachte BBQ-Sauce mit Rhabarber dazu. Das Rezept für die BBQ-Sauce geht wahrscheinlich auch noch diese Woche auf dem Blog online!

Mediterraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Gurke, Feta und Rucola zum Grillen


Rezept: Mediterraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Gurke, Feta und Rucola
(für 2 Personen als Beilage)

Zutaten:
40 g getrocknete Tomaten
4 El Rotweinessig
4 El Olivenöl
150 g Penne (oder andere kurze Nudeln
Salz, Pfeffer
1/2 Gurke
60 g Rucola
50 g Feta (Schafskäse)

Zubereitung:
Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Getrocknete Tomaten grob zerkleinern und mit Rotweinessig und Olivenöl in einen hohen Becher geben. Vom Nudelwasser ca. 100ml Nudelwasser abnehmen und zu den getrockneten Tomaten in den Rührbecher geben. Tomaten mit einem Pürierstab fein pürieren, dann kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln abgießen, in einer großen Schüssel mit der Sauce aus getrockneten Tomaten vermischen und etwas abkühlen lassen.

Gurke waschen, streifig schälen und der Länge nach vierteln. Kerne entfernen, Gurke in dünne Scheiben schneiden. Rucola waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Feta in kleine Würfel schneiden. Gurke, Rucola und Feta zu den Nudeln geben, alles gut miteinander vermischen.

Kommentare

  1. des wird i heut glatt macha,,,,
    schaut leckaaaaa aus,,,freu,,,,freu

    wünsch da no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit, oh das freut mich sehr, dass Dir der Nudelsalat gefällt! Dann wünsche ich gutes Gelingen und guten Appetit, wenn Du das Rezept ausprobierst.

      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare! Bitte beachte:

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst Du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.