Printfriendly

Powered by Blogger.

Penne mit geröstetem Blumenkohl, gekochtem Ei, gerösteten Mandeln und Schnittlauch

Kohlenhydrate machen bekanntlich glücklich! Auf mich trifft das auf jeden Fall zu. Am liebsten mag ich einfache, schnelle Pastagerichte mit einem besonderen Pfiff. Wie zum Beispiel diese Penne mit geröstetem Blumenkohl, gekochtem Ei, gerösteten Mandeln und Schnittlauch. Gerösteter Blumenkohl, gekochtes Ei, Nudeln - klingt erst mal nach einer wilden Kombination, harmoniert aber super und schmeckt richtig gut! Das Rezept habe ich auf der Lecker-Webseite gefunden.

Penne mit geröstetem Blumenkohl, gekochtem Ei, gerösteten Mandeln und Schnittlauch


Rezept: Penne mit geröstetem Blumenkohl, gekochtem Ei, gerösteten Mandeln und Schnittlauch
(für 2 Portionen)

Zutaten:
1 Ei
2 EL Mandelblättchen
200g Penne (oder andere kurze Nudeln)
Salz, Pfeffer
1/2 Blumenkohl (ca. 300g)
1 EL Öl
1 EL Butter
6 Stängel Schnittlauch

Zubereitung:
Eier in ca. 10 Minuten hart kochen, dann kalt abschrecken. Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, dann herausnehmen und beiseite stellen.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente garen.

Blumenkohl waschen, in kleine Röschen schneiden. In wenig Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Öl in der Pfanne erhitzen. Blumenkohlröschen darin unter Wenden 3-4 Minuten goldbraun braten, dann die Butter zugeben und aufschäumen lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln in ein Sieb abgießen, dabei ca. 150ml Nudelwasser auffangen. Penne zum Blumenkohl in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Nudelwasser zugeben, noch kurz köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das gekochte Ei schälen und klein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in kleine Röllchen hacken.

Penne und Blumenkohl portionsweise in tiefe Teller geben. Mit gehacktem Ei, Schnittlauch und Mandelblättchen bestreuen und sofort servieren.  

Keine Kommentare

Ich freue mich über Kommentare! Bitte beachte:

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst Du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.